Werbung
ERNÄHRUNG & FITNESS

Langes Haar: diese Lebensmittel sind ein Wachstums-Booster

Von Online Redaktion 03/06/2021
Credit: Pexels
S

Shampoo, Conditioner oder Masken – für unsere Haare sind die besten Produkte gerade gut genug. Denn wer wünscht sich nicht gesundes, volles Haar mit Glanz bis in die Spitzen? Die Realität sieht leider oft anders aus: Spliss, Trockenheit oder Schuppen sind weitverbreitete Haarprobleme. Und diese lassen sich nicht selten auf die falsche Ernährung zurückführen. Dabei gibt es einige Beauty-Foods, die ein wahrer Wachstums-Booster für müde Mähnen sein können. sédcution verrät, wie eine ausgewogene Ernährung Ihnen im Handumdrehen zu einer vollen Haarpracht verhilft. 

Wer sich nach einem Kurzhaarschnitt die lange Mähne zurück wünscht, der muss auf jeden Fall Geduld mitbringen – gerade mal einen Centimeter wächst unser Haar pro Monat. Ein echter Alptraum für Ungeduldige! Wenn Ihnen das zu lange dauert, dann werfen Sie doch mal einen Blick auf Ihren Speiseplan. Denn neben den üblichen Haarpflegeprodukten, können auch verschiedene Lebensmittel ein gesundes Haarwachstum unterstützen. Für eine kräftige Haarstruktur benötigt der Körper vor allem Vitamine, Mineralien und andere Vitalstoffe, die natürlicherweise in den Beauty-Foods vorkommen. Wir verraten, welche Lebensmittel beim nächsten Einkauf unbedingt in Ihrem Warenkorb landen sollten.  

Eier stärken die Haarstruktur

Die kleinen Protein-Bomben sind vor allem bei Sportlern und Fitness-Freaks beliebt. Doch auch Beauty Lover sollten jetzt die Ohren spitzen. Denn die Eiweißlieferanten können effektiv das Haarwachstum ankurbeln, indem sie die körpereigene Kollagen Produktion stimulieren. Mit fortschreitendem Alter ist der Körper nicht mehr in der Lage, selbst ausreichend Kollagen herzustellen. Aber nur die wenigsten wissen, dass sich dieses Defizit nicht nur auf die Faltenbildung, sondern auch auf die Haargesundheit auswirkt. Eier können dieses Ungleichgewicht auf natürliche Weise wieder regulieren. Neben den wichtigen Proteinen, punkten Eier außerdem mit ihrem hohen Biotin-Gehalt, das für seine positiven Auswirkungen auf Haare und Nägel bekannt ist.  

Avocados als Wachstums-Booster fürs Haar

Dass die exotische, grüne Frucht ein echtes Superfood ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Und auch das Haar profitiert von den wertvollen Benefits der Avocado. Denn das enthaltene Vitamin E ist ein echter Wachstums-Booster für kraftloses Haar. Auch die Nährstoffe Eisen, Kupfer, Kalzium und Zink sind wichtige Bausteine für eine gesunde Löwenmähne.  

Haferflocken lassen das Haar glänzen

 Ein bewährter Frühstücksklassiker wird zum Beauty Food! Denn gleichsam wie Eier, sind auch die goldenen Flocken reich an Biotin, das Ihr Haar zum Glänzen bringt. Weiterhin gelten Haferflocken als wichtiger Nährstoff-Lieferant und versorgen den Körper reichlich mit Eiweiß, Vitamin B, Mangan und Zink, das sogar Haarausfall vorbeugen kann.  

Aprikosen gegen Spliss

Die Nährstoffe der süßen Sommerfrucht tragen optimal zur Haargesundheit bei. Das enthaltene Vitamin B kräftigt und stärkt das Haar und lässt es voller wirken. Zudem schützt es die Mähne vor Spliss und Haarbruch, wodurch die Haare ungehindert wachsen können. 

Walnüsse verleihen Volumen

Der perfekte Haar-Snack für zwischendurch! Walnüsse sind reich an Vitamin E, Biotin und gesunden Omega-3-Fettsäuren. Diese wichtigen Nährstoffe sorgen für unvergleichlichen Glanz und schenken plattem Haar neue Volumenkraft. Außerdem fördern die kleinen Nüsse das Haarwachstum, indem sie maßgeblich für den Aufbau einer gesunden Haarstruktur verantwortlich sind.  

Werbung