Cord Knot Bun – sommerliche Trendfrisur - séduction Magazin
Werbung
Haare

Cord Knot Bun – sommerliche Trendfrisur

Von Online Redaktion 09/07/2021
Instagram: @emmachenartistry
W

Wer stolz eine lange Haarpracht trägt, der weiß wie heiß es im Sommer unter der dichten Mähne werden kann. Eine luftig leichte Hochsteckfrisur ist deshalb genau das Richtige für die sonnenreichen Monate. Mit dem Cord Knot Bun haben wir genau diesen unkomplizierten Hair Style gefunden, den wir im Sommer so lieben. Wir zeigen Ihnen, wie einfach Sie die wunderschöne Trend Frisur nachstylen können.  

Klassiker lässig interpretiert

Der Dutt ist ein absoluter Frisuren Klassiker. Egal ob romantisch zu Hochzeiten, elegant zu festlichen Anlässen oder lässig im Alltag – die Hochsteckfrisur glänzt durch ihre abwechslungsreiche Vielseitigkeit. Wer in diesem Sommer einen unkomplizierten, aber dennoch stylischen Hair Style sucht, der macht mit dem Cord Knot Bun alles richtig. Die lässige Dutt Variante wird tief im Nacken gebunden und ist in wenigen Minuten perfekt gestylt. Das macht sie zum idealen Sommerbegleiter für langes bis schulterlanges Haar oder Frauen mit Long Bob. Der besondere Twist an dem sommerlichen Haarknoten ist, dass die eigenen Haare wie ein Haargummi um den Cord Knot Bun geknotet werden und so den eigentlichen Gummi raffiniert verstecken. Locker sitzende Strähnen und sanfte Wellen runden den romantischen Undone-Look gekonnt ab und versprühen unweigerlich easy Summer Vibes.  

So stylen Sie den Cord Knot Bun

Die australische Make-up-Artistin und Hair-Stylistin Emma Chen bezeichnet den lässigen Hair Style als “Zwei-Minuten-Look“. Und tatsächlich muss man kein Profi sein, um den Cord Knot Bun selbst zu binden. Dafür ist es am besten, wenn die Haare nicht frisch gewaschen sind und bereits etwas Textur haben. Ist das nicht der Fall, kann man kurzerhand mit Trockenshampoo, Textur Puder oder Sea Salt Spray nachhelfen. Dadurch werden die Haare griffiger und finden besseren Halt. Anschließend nehmen Sie die Haare im Nacken zu einem tiefen Pony Tail zusammen. Ziehen Sie nun die große Haarsträhne etwas weniger als zur Hälfte durch dasHaargummi, sodass eine Art Schlaufe entsteht. Fächern Sie die Schlaufe leicht auf, dabei dürfen gerne einzelne Strähnen herausfallen. Danach wickeln Sie die losen Spitzen um das Haargummi und befestigen sie mit kleinen Clips. Für den perfekten Undone-Look lockern Sie den Haarknoten etwas auf und ziehen einige Strähnen heraus. 

Werbung