- séduction Magazin
Haare

Die schönsten Trendfrisuren für einen goldenen Herbst

Von Kathrin Buschauer 16/08/2022
Credit: IMAXtree
A

Auch wenn der Abschied vom Sommer oft schwerfällt  es gibt genügend Gründe, sich auf einen goldenen Herbst zu freuen! Fünf davon stellen wir Ihnen heute vor: séduction zeigt Ihnen die schönsten Trendfrisuren für einen goldenen Herbst, die Ihre Frisur garantiert zum stylischen Saison-Highlight machen.

Modern und praktisch: Sleek Bun

Ganz oben auf unserer Liste der Trendfrisuren für den Herbst steht der Sleek Bun. Zugegebenermaßen ist die stylische Frisur inzwischen eher ein zeitloser Klassiker als eine innovative Neuheit. Doch der strenge Dutt setzt Jahr für Jahr ein Statement, denn er verbindet cleane Eleganz mit trendbewussten Styling. Der Look zeichnet sich durch die streng nach hinten frisierten Haare aus, die im Nackenansatz zu einem modernen Dutt gebunden werden. Etwas Gel und Haarspray machen den Wet-Look perfekt und zügeln zudem lästige Babyhairs – einfach praktisch! 

Zum Anbeißen: Strawberry Brown

Eigentlich endet mit dem Saisonwechsel auch die Zeit für Erdbeeren. Doch wer nicht genug von den roten Früchten bekommt, kann einen Hauch Sommer mit in den Herbst nehmen: Strawberry Brown ist die angesagteste Haarfarbe für die goldene Jahreszeit und bringt warme Braun- und Mokkatöne mit einer sanften rötlichen Nuance zum Strahlen. Dabei wirkt der zarte Farbton sehr natürlich und wird dadurch zur perfekten Wahl für alle, die sich zwar eine kleine Veränderung wünschen, aber dennoch in ihrer natürlichen Farbpalette bleiben wollen. 

Trendfrisuren XXL: Lion Waves

Platte, müde Mähne nach dem Sommer? Dann wird diese Trendfrisur vermutlich Ihr neuer Lieblingslook für extra viel Volumen. Denn im Herbst tragen Stars wie Supermodel Cindy Bruna jetzt sogenannte Lion Waves. Ganz nach dem Motto ‚The Bigger, the Better‘ verleihen die XXL-Locken den Haaren sichtbar mehr Fülle und lassen vor allem lange Strähnen super voluminös aussehen. Um den angesagten Look nachzustylen, benötigen Sie lediglich einen Lockenstab mit einem Durchmesser von 30 bis 40 Millimeter. 

Trendfrisuren in kupferrot: Copper Hair

Copper Hair passt perfekt in die herbstliche Farbpalette und sorgt für besonders viel Abwechslung in unserem Haar. Der frische Kupfer-Ton kann in kräftigen Nuancen aufgetragen werden oder als softe Highlights, die vor allem im goldenen Herbstlicht gut zur Geltung kommen. Damit frisch gefärbtes Haar besonders lange strahlt, sollten Sie auf regelmäßige Feuchtigkeitsboosts setzen. Spröde Spitzen freuen sich besonders über Pflege-Produkte speziell für coloriertes Haar.

Alles andere als stumpf: Blunt Cut

Eine Bob-Frisur darf natürlich auch im Herbst 2022 nicht fehlen. Besonders beliebt ist in diesem Jahr ein Blunt Cut, der auf Höhe des Kinns endet. Das Geheimnis des Looks liegt dabei in der Schnitt-Technik: Die Spitzen werden “stumpf” auf eine Länge gekürzt, ganz ohne Stufen. Unser Tipp: Kombinieren Sie doch einen Blunt Bob mit einer der aktuellen Trendhaarfarben. So wirkt der Schnitt noch moderner und lässiger.   

Werbung