Cornrows: trendy aber umstritten - séduction Magazin
Werbung
Frisuren

Cornrows: trendy aber umstritten

Von Pia Scheiblhuber 03/07/2020
Credit: Stocksy
S

Sie sind Teil der afrikanischen Kultur, werden aber auf der ganzen Welt als Trend gefeiert: Cornrows. Doch ihre Beliebtheit und die aus dem ursprünglichen Kontext gerissene Faszination für diese Flechtfrisur bergen eine viel diskutierte Kontroverse in sich: Kann man sich fremdes Kulturgut bloß zu Trendzwecken aneignen? Stichwort: „Cultural Appropriation“. Genau dadurch kann Diskriminierung ja sogar verstärkt werden.

Doch kann der Trend auch so umgesetzt werden, dass er die Wertschätzung der afrikanischen Kultur zum Ausdruck bringt. Und zwar, in dem man die coolen dünnen Flechtzöpfe abwandelt und nur sehr reduziert in die Frisur mit einbaut. So kann ein inspirierender Frisurenmix entstehen, der signalisiert: Cornrows sind eine Inspiration, dürfen aber nicht zu eigennützigen, kommerziellen Zwecken genutzt werden, die der eigenen In-Szene-Setzung auf Kosten einer fremden Kultur dienen.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

3 Frisuren, von Cornrows inspiriert

Cornrows zeichnen sich durch dünne, strenge und eng am Kopf geflochtene Zöpfe aus, die wie „Kornreihen“ klar strukturiert sind. séduction hat drei Frisuren-Ideen für Sie, die von Cornrows inspiriert sind:

  • Offenem Haar können Sie mit zwei oder drei schmalen, seitlich geflochtenen Cornrows – entweder auf der rechten oder linken Seite – ein Frisuren-Highlight verleihen. Stylen Sie die restlichen Haare mit Volumenschaum und lassen Sie sie über die der Cornrows entgegengesetzte Schulter fallen.
  • Rahmen Sie Ihr Gesicht mit zwei dicken Cornrows ein. Nehmen Sie hierfür eine dicke Strähne der linken Haarpartie und flechten Sie ein Cornrow auf der Höhe der Schläfen bis über die Ohren in den Nacken. Dasselbe auf der rechten Seite und schon haben Sie Ihre Mähne in eine Kombination aus offenem Haar und Flechtfrisur verwandelt.
  • Wenn Sie sehr lange Haare haben, können Sie ein oder zwei Cornrows von der rechten Schläfe über den Oberkopf und das linke Ohr bis in die Spitzen flechten (oder entsprechend von links nach rechts). Der Look wirkt nur dann, wenn die Haare wirklich sehr lang sind und die geflochtenen Enden cool über die Schulter hängen.
Werbung