Diese 5 Frisuren passen zum Sommerhut-Styling - séduction Magazin
Werbung
Frisuren

Diese 5 Frisuren passen zum Sommerhut-Styling

Von Pia Scheiblhuber 01/07/2020
Credit: Adobe Stock
E

Entspannt und lässig, so soll der Sonnenhut-Look wirken. Doch selbst wenn man das coolste Modell besitzt, mit toller Krempe und sommerlicher Farbe, ist es oft schwierig, einen wirklich coolen Hut-Style zu kreieren. Das Problem: Welche Frisur setzt den Look am besten in Szene?

séduction hat fünf Frisurenvorschläge für stylische und gut behütete Sommertage.

Seitlicher Pferdeschwanz

Einfach, unaufgeregt – aber in Kombination mit einem Hut raffiniert: Ein seitlicher Pferdeschwanz ist der perfekte Begleiter für einen Sorglos-Look mit Sonnenhut. Er sollte weit unten angesetzt werden, damit der Hut auch gut aufgesetzt werden kann. Am besten knetet man etwas Volumenschaum in die Längen, dann bekommen die Haare eine schöne Struktur.

Wellenlook

Egal ob lässige Beachwaves oder eine wohl definierte, glamouröse Mähne: Wellen lassen sich super mit einem Hut kombinieren. Undone und nur mit etwas Salzspray gestylt passen sie perfekt zu einem leichten Strohhut. Einziges Manko: Das plattgedrückte Haar, das zum Vorschein kommt, sobald man den Hut abnimmt. Arbeiten Sie deshalb am besten etwas Volumenpuder in den Haaransatz ein, bevor Sie den Hut aufsetzen.

Tiefer Dutt

Mit einem tiefen, am Hinterkopf angesetzten Dutt setzen Sie den Fokus bewusst auf Gesicht und Hut. Elegant und klassisch wirkt dieser Look, der die Haare geschickt aufräumt und sich für einen windigen Tag eignet. Auch für alle, die sich gerne in die Fluten stürzen, aber ihre Haare dabei lieber trocken halten, ist diese Variante empfehlenswert.

Fischgrätenzopf

Jugendlich wirkt der Hut-Look mit einem Fischgrätenzopf, den man einfach auf den Rücken fallen lässt oder aber auch seitlich über die Schulter fallen lassen kann. Für mehr Lässigkeit zupfen Sie vereinzelt Strähnen aus dem Zopf.

Kurzhaarfrisur

Ein Kurzhaarschnitt ist wohl die unkomplizierteste Frisur für unter den Sommerhut. Natürlich werden sich die wenigsten nur für den Hut-Look die Haare abschneiden. Wer aber bereits eine Kurzhaarfrisur hat, oder kurz davor ist, sich eine zuzulegen, hat gute Chancen darauf, sehr oft und mit viel Überzeugung Sommerhüte zu tragen: Ein Styling ist nämlich kaum nötig, lediglich Volumenpuder wird benötigt, damit die Haare hinterher nicht zu platt wirken.

Werbung