Werbung
Haar Trends

Alles über Wispy Bangs

Von Online Redaktion 21/06/2021
Credit: Pexels
E

Ein Pony kann Ihre Frisur aufpeppen, Ihr Gesicht einrahmen und Ihnen einen jugendlicheren Look geben. Nach dem letzten großen Trend, den Curtrain Bangs, sind nun ganz dezente Ponyfrisuren en vogue: Wispy Bangs sorgen für einen soften Fringe. 

Der ausgefächerte, strähnige Pony ist besonders in Südkorea populär: in den meisten Fällen trägt die Protagonistin eines K-Dramas nämlich die auffallende Frisur. Sorgfältig gestylte Wispy Bangs schmeicheln jeder Frau, eignen sich insbesondere aber für feinere Haartypen und länglichere Gesichtsformen. 

So stylen Sie den Look

Wispy Bangs sind ein Vollzeit-Commitment. Damit sie gut sitzen, muss der Pony nämlich gestylt werden. Am besten verwenden Sie dafür zwei kleinere Lockenwickler. Den ersten im luftgetrockneten Haar direkt an den Wurzeln platzieren und den zweiten Lockenwickler direkt darunter, an den Enden, platzieren. Zum Abnehmen nach unten Rollen, um kein Volumen einzubüßen. Auf diese Weise erhalten Sie ein schön aufgepolstertes Ergebnis. Und damit die Wispy Bangs auch lange gut sitzen, sollten Sie möglichst verhindern, dass Ihr Pony fettet – ein Problem vieler Frauen. Deshalb am Pony im Idealfall keine Produkte wie Haarseren oder -öle verwenden. Eine fettige Stirn am besten mit mattierenden Produkten behandeln und ab und zu ein Blotting Paper benutzen. Diese kleinen Tricks lassen den Pony lange frisch aussehen. Haarspray zum Fixieren schadet am Ende des Stylings auch nicht. 

Wispy Bangs mit Curls? 

Die Bilder auf Social Media zeigen hauptsächlich Frauen mit glatten Haaren, die Wispy Bangs tragen. Der Look kann aber auch mit Locken entzücken: der strähnige Pony macht schwere Curls luftiger und formvollendet das Haar, indem Ihrem Gesicht ein neuer Rahmen gegeben wird. 

Werbung