Baby Curtain Bangs sind der angesagteste Pony Trend 2023 - séduction Magazin
Haar Trends

Baby Curtain Bangs sind der angesagteste Pony Trend 2023

Von Kathrin Buschauer 21/01/2023
Credit: Imaxtree
D

Der Pony gehört zu den beliebtesten Frisurenklassikern aller Zeiten. Kein Wunder, dass mit den Baby Curtain Bangs auch in diesem Jahr ein Ponyschnitt die Liste der Frisurentrends 2023 anführt.  

Im vergangenen Jahr feierte der Pony ein gehyptes Comeback. Der beliebte Haarschnitt war in verschiedensten Varianten vertreten und galt als Nummer-1-Trendfrisur, allen voran die stylishen Curtain Bangs. Bei diesem Retrolook à la Stilikone Brigitte Bardot werden die vordersten Strähnen so in Form geschnitten, dass sie das Gesicht perfekt umschmeicheln und mühelos lässig in die Stirn fallen. Der Styling-Aufwand ist im Gegensatz zu anderen akkuraten Pony-Frisuren gleich null, denn die Curtain Bangs leben von der coolen Ausstrahlung des Undone-Looks.  

Das macht den angesagten Schnitt aus

Mit dem Jahreswechsel rücken klassische Curtain Bangs allerdings eher in den Hintergrund und werden stattdessen neu interpretiert: Baby Curtain Bangs verleihen dem Klassiker ein modernes Makeover und der Effekt ist enorm. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich bei der Pony-Variante um eine kürzere Version der klassischen Bangs. Der XS-Pony endet im Gegensatz zu seinem Vorgänger bereits knapp über den Augenbrauen und wird kompakt geschnitten, damit er in Form bleibt. Dank präzisem Layering fallen die Baby Bangs besonders leicht in die Stirn und schmiegen sich sanft an die Gesichtskonturen an. Dadurch wirkt der Schnitt weniger streng, aber trotzdem edgy und modern. Netflix Serienstar Jenna Ortega und Schauspielerin Nicola Peltz Beckham tragen den angesagten Look bereits. 

So stylen Sie Baby Curtain Bangs

Auch wenn sich die Baby Curtain Bangs in Sachen Schnitttechnik stark von ihrem Vorgänger unterscheiden, in Puncto Styling stehen sie ihm in nichts nach. Die edgy Pony-Variante zeichnet sich durch die gleiche Nonchalance aus und kann mühelos mit etwas Stylingmousse, Rundbürste und Föhn in Form gebracht werden. Darüber hinaus passt sich der Frisurentrend jeder Haarstruktur problemlos an, egal ob wellig oder glatt, denn der Look kommt ohnehin besser zur Geltung, wenn das Haar sich leicht kräuselt.  

Werbung