Werbung
Haar Trends

The Bigger The Better – warum Ihr Haar 2021 nicht genug Volumen haben kann

Von Patrick Vogel 13/01/2021
Credit: Stocksy
S

Sleek zurückgegeltes Haar lassen wir in 2020 zurück. Eine der größten Trends in diesem Jahr sind voluminöse Looks. séduction gibt Styling-Tipps für mehr Volumen.

Manche von uns sind schon von Natur aus mit dickem Haar gesegnet, andere haben das Styling mit Bürste, Föhn und Lockenstab gemeistert und zaubern sich so Volumen ins Haar. Glamouröse Löwenmähnen im Style der 80s feiern dieses Jahr, in jedem Fall, ein Comeback. Falls Sie also noch ein paar Styling-Tipps benötigen, um feineres Haar zu texturieren, sind Sie hier genau richtig.

Benutzen Sie eine verdickende Pflege

Für jedes Haarproblem gibt es das passende Set aus Shampoo und Conditioner. Eine verdickende oder volumensteigernde Pflege enthält in der Regel weniger feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe. Luftige Rezepturen sollen dafür sorgen, dass das Haar nicht beschwert wird. Deshalb ist auch eine regelmäßige Haarwäsche wichtig: zu viel Öl und Talg oder zu viele Produktrückstände drücken das Haar nieder und lassen es platt wirken. Seine Haare zwei- bis dreimal in der Woche mit geeigneten Pflegeprodukten zu waschen, steigert automatisch auch das Volumen.

Die Essentials: Mousse, Haarspray und Trockenshampoo

Damit das Volumen auch den ganzen Tag hält und sich die 80er-Waves nicht aushängen, sind Mousse und Haarspray unentbehrlich. Arbeiten Sie den Schaum Ihrer Wahl sorgfältig in Ihr handtuchtrockenes Haar ein. Gehen Sie Strähne für Strähne vor und konzentrieren Sie sich dabei besonders gut auf Ihre Roots. Für maximales Volumen die Haare kopfüber trockenföhnen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihre Haarwurzeln nicht an der Kopfhaut anliegen, sondern abstehen. Für zusätzliches Volumen können Sie die Haarwurzeln auch toupieren. Auch hier gehen Sie Strähne für Strähne vor und kämmen die Haarunterseiten sanft in Richtung und fixieren es mit Haarspray. Zusätzlich kann Trockenshampoo Ihr Haar griffiger machen und dafür sorgen, dass das Volumen länger hält. Trotzdem lieber mit Bedacht dosieren, weil es die Haare schnell glanzlos wirken lässt. Haben Sie das gewünschte Volumen erreicht, können Sie Ihr Deckhaar so platzieren, dass die toupierten Haarpartien kaum noch sichtbar sind. Die Längen locken Sie abschließend mit einem Lockenstab. DIY-Tutorials für Locken empfehlen wir hier.

Volumen über Nacht

Und das Beste: Sie müssen Ihr Haar am nächsten Tag nicht neu stylen, wenn Sie Ihre Frisur vor dem Zubettgehen hochstecken. Dafür einzelne Strähnen zu Schnecken drehen und mit einer Haarnadel fixieren. Das Haar am nächsten Tag entwirren und gegebenenfalls mit Trockenshampoo auffrischen und Sie Ihre Löwenmähne ist bereit für den Tag!

Werbung