Werbung
HAARE

Kurzhaarfrisuren 2021 – die schönsten Schnitte

Von Online Redaktion 03/04/2021
Credit: Gorunway
N

Neben dem klassischen Bob, dem Buzz Cut und dem Pixie erobern auch viele andere Kurzhaarfrisuren in dieser Saison unser Herz. Welche Sie unbedingt kennen sollten, verrät séduction.

Der Undercut

Schon seit vielen Jahren ist der Undercut ein beliebter Schnitt bei Männern. Doch jetzt ziehen die Frauen nach und probieren die Trendfrisur unter den Kurzhaarfrisuren ebenfalls aus. Der Undercut setzt sich aus verschiedenen Haarlängen zusammen und wird meist mit einer Rasur verbunden. Eine Seite kurz, eine lang. Mit dieser Frisur kreieren Sie einen aussagekräftigen Look, der sowohl rockig, als auch elegant aussehen kann. Außerdem ist jeder Frau selbst überlassen, wie weit nach oben der Undercut rasiert wird. Der Schnitt steht vor allem Frauen mit fülligem Haar, einer runden Gesichtsform und ebenmäßigen Gesichtszügen.

Der Bowl Cut

Früher wurde dieser Schnitt auch als Pottschnitt oder Topfschnitt bezeichnet. Der Grund liegt darin, dass die Frisur auf dem Prinzip beruht, die Haare auf gleicher Länge rund zu schneiden. Die Frontpartie der Haare wird bei der Kurzhaarfrisur glatt nach vorne gekämmt, während die Partie um die Ohren frei liegt. Der Schnitt steht vor allem Frauen mit eckigen und ovalen Gesichtsformen, runden hingegen eher weniger. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Haare glatt und nicht zu fein sind.

Der Shag Cut

Der Shag Cut zeichnet sich durch sein durchgestuftes Haar aus und verpasst dem Look etwas wildes und rockiges. Die fransigen und ungleichmäßig geschnitten Stufen werden mit einem langen Pony und Curtain Bangs kombiniert. Grundsätzlich kann jeder den Shag Cut tragen, allerdings sind superfeine und glatte Haare keine gute Voraussetzung. Vor allem aber werden Gesichter mit einer hohen Stirn kaschiert, kantige Gesichter werden leicht abgerundet, schmale Gesichtsformen wird mehr Fülle geschenkt und runde Gesichter werden mit einem kombinierten Mittelscheitel gestreckt.

Werbung