Trend Haarfarben für den Sommer 2022 - séduction Magazin
Werbung
HAARE

Trend Haarfarben für den Sommer 2022

Von Online Redaktion 27/06/2022
Credit: Pexels
D

Die heißen Temperaturen der letzten Tage machen es deutlich: der Sommer ist in vollem Gange. Die Garderobe ist angepasst aber was ist mit den Haaren? Nutzen Sie die neue Jahreszeit für eine kleine Veränderung, frischen Sie die alte Farbe auf oder trauen Sie sich etwas Neues! Mit den beliebtesten Haarfarben diesen Jahres treffen Sie garantiert ins Schwarze. Wir stellen Ihnen die Trend Haarfarben für den Sommer 2022 vor.

Honey Blonde

Der Sommer ist für viele genau der richtige Zeitpunkt, um Ihren Haaren neuen Glanz zu verleihen. Wenn Sie im Trend liegen wollen, machen Sie es wie „Stranger Things“ Schauspielerin Millie Bobby Brown und folgen Sie dem „Honey Blonde“ Trend. Das sommerliche Honigblond ist wärmer als andere Nuancen wie Vanille- oder Platinblond und wirkt daher besonders natürlich. Das tolle ist, dass Honey Blonde jedem Hautton schmeichelt und daher gut an jedem aussieht. Um das Honigblonde Endergebnis zu erzielen, wird meist mit Strähnchen oder Balayage gearbeitet. Dadurch wirkt das Haar optisch besonders kräftig und gesund und sieht traumhaft in der Sonne aus.

Caramel Highlights

Für alle dunkelhaarigen Kandidat:innen gibt es diesen Sommer einen Trend, den Sie nicht verpassen dürfen: Caramel Highlights. Wer zur Sommerzeit gerne etwas hellere Töne ausprobiert, kann mit Karamell Tönen das Haar ein paar Nuancen aufhellen, ohne dabei eine komplette Typveränderung vorzunehmen.  

Rot-Nuancen

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Rottöne der Haarfarben- Trend für 2022 sind. Celebrities wie Gigi Hadid, Kendall Jenner und Zendaya haben es vorgemacht und wir raten Ihnen dem Trend ebenfalls zu folgen. Denn Rot-Nuancen sind ein absoluter Hingucker im Sommer und verleihen einen herrlich warmen Schimmer. Besonders beliebt sind zurzeit tiefe Kupfertöne. Aber auch sanfte Nuancen wie Pfirsich- und Pinktöne bieten sich an, besonders für natürliche Blondinen.