Ceramide: Skincare-Tipp für strahlende Haut - séduction Magazin
Werbung
Hautpflege

Ceramide – der Skincare-Tipp für strahlende Haut

Von Katrin Hollerbach 10/11/2022
Credit: pexels
H

Hyaluron, Retinol und Co. sind Begriffe, die aus der Welt der Hautpflege nicht mehr wegzudenken sind. Aber sie sind nicht die einzigen Straffmacher und Feuchtigkeitsspender für unsere Haut. Pflegeprodukte, die Ceramide enthalten, sind die perfekte Ergänzung für unsere Skincare-Routine, gerade im Winter, wenn unsere Haut besonders pflegebedürftig ist. séduction stellt Ihnen die natürlichen Hautschmeichler und drei Beauty-Produkte mit Ceramiden vor.

Was sind Ceramide?

Ceramide sind körpereigene Lipide (d. h. Fette), die in der obersten Hautschicht als Schutzschild fungieren, um die Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen und die Hautbarriere zu stärken. Gleichzeitig binden sie dort auch Feuchtigkeit. Dadurch sind sie gleich doppelt effektiv, denn eine gut durchfeuchtete Haut ist gleichzeitig eine straffere Haut. Allerdings lässt die körpereigene Produktion von Ceramiden im Laufe der Zeit nach, und auch äußere Einflüsse wie sehr trockene und kalte Luft im Winter können den Mangel an Ceramiden in der Haut begünstigen und deren Schutzbarriere schwächen, was wiederum zu trockener, geröteter Haut und Fältchen führt. Aber keine Sorge: Mit der passenden Skincare-Routine lässt sich hier Abhilfe schaffen. Milde Produkte mit möglichst neutralem pH-Wert und ceramidhaltige Seren oder Cremes lassen Ihren Teint wieder strahlend und glatt erscheinen. Für den optimalen Pflegeeffekt werden die gut verträglichen Ceramide zusätzlich mit anderen Stoffen mit hohem Skin-Benefit wie Retinol, Antioxidantien oder Niacinamiden kombiniert.

Wie versorge ich meine Haut mit Ceramiden?

Damit die Pflegeprodukte ihre Wirkung bestmöglich entfalten können und die Wirkstoffe gut von der Haut aufgenommen werden, ist es essenziell, die Haut zunächst gründlich von Rückständen und Verunreinigungen zu befreien. Reinigen Sie Ihre Haut deshalb im Rahmen Ihrer Skincare-Routine morgens und abends gründlich mit einem Gesichtswasser oder einem Cleanser. So ist sie optimal für die nachfolgende Pflege vorbereitet, und Sie können nun ein ceramidhaltiges Produkt Ihrer Wahl auftragen.

Welche Produkte eignen sich?

Die Auswahl an Skincare-Produkten, die Ceramide enthalten, wird zunehmend größer. Wir stellen hier drei unserer Favoriten vor.

Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum“ von Kiehl’s

„Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum“ von Kiehl’s, 50 ml um 79 Euro; Credit: PR

Das „Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum“ von Kiehl’s (50 ml um 79 Euro) kombiniert Ceramide, Peptide und Retinol. So wird die Hautbarriere gestärkt und das Hautbild verfeinert, die Haut wird geglättet und gefestigt. Tragen Sie das Serum täglich morgens oder abends auf das gereinigte Gesicht auf.

„MASK“ von Doctor Mi!

„MASK“ von Doctor Mi!, 125 ml um 179 Euro, Credit: PR

Die „MASK“ von Doctor Mi! (125 ml um 179 Euro) wirkt der Faltenbildung entgegen und kann zudem effektiv Akne bekämpfen. Die Maske kombiniert Ceramide mit Retinol und Black Beeome®, dem fermentierten Honig einer seltenen Bienenart aus der Schweiz, für ein geklärtes und beruhigtes Hautbild. Tragen Sie die Maske täglich oder bei Bedarf nach der Reinigung auf das trockene Gesicht auf und lassen Sie sie ca. 15 Minuten einwirken, bevor Sie sie mit warmen Wasser abspülen und die weitere Pflege auftragen.

„Advanced Ceramide Capsules Daily Youth Restoring Serum“ von Elizabeth Arden

„Advanced Ceramide Capsules Daily Youth Restoring Serum“ von Elizabeth Arden, 90 Stück um 118 Euro; Credit: PR

Das „Advanced Ceramide Capsules Daily Youth Restoring Serum“ von Elizabeth Arden (90 Stück um 118 Euro) setzt an, wenn die Haut nicht mehr in der Lage ist, selbst ausreichend Ceramide zu produzieren. Das Serum hilft der Haut bei der Regeneration und versorgt sie mit Feuchtigkeit, so dass sie wieder straff und strahlend aussieht. Tragen Sie das Serum morgens und abends vor Ihrer üblichen Feuchtigkeitspflege auf das gereinigte Gesicht auf.

Werbung