4 Cruelty Free-Brands, die man kennen sollte - séduction Magazin
Werbung
Gesichtspflege

4 Cruelty Free-Brands, die man kennen sollte

Von Redaktion 23/05/2020
Credit: Stocksy
H

Haben Sie sich schonmal darüber Gedanken gemacht, wie Ihr liebstes Skincare-Produkt produziert wird? Es gibt nämlich immer noch unzählige Marken, die ihre Produkte an Tieren testen lassen. Allein in Deutschland lag die Zahl der Tierversuche 2018 bei ca. 2,8 Millionen. Es gibt Marken die genau das verhindern wollen.

séduction stellt Ihnen vier Marken vor, die versichern, keine Tierversuche durchzuführen oder zu unterstützen.

Milk Makeup

Milk Makeup wurde 2016 in New York gegründet, seit August 2019 ist Milk Makeup auch in Deutschland erhältlich. Das Kosmetikunternehmen produziert Produkte, die tierveruschsfrei und vegan sowie frei von Parabenen sind. Es kommen nur gute Inhaltsstoffe in die Tiegel, nicht nur den Tieren, sondern auch uns Menschen zuliebe. Mit ihrer großen Farbrange setzet Milk Makeup auch auf Diversity. Bunte Farben, modernes und praktisches Packaging sind das Geheimnis des Erfolgs der amerikanischen Marke. Besonders beliebt ist der „Lip & Check Stick“, der auf den Wangen für eine schöne Frische sorgt und gleichzeitig die natürliche Lippenfarbe betont. 

Honest Beauty

Niemand geringeres als Hollywoodschauspielerin Jessica Alba ist die Gründerin von Honest Beauty. „Mein Ziel war es, eine nachhaltige Beauty-Marke zu gründen, die sich an ihr Versprechen hält: Unkomplizierte Produkte, die gleichzeitig Wirksamkeit und innovatives Design vereinen.“ Mit ihren Produkten hat sie genau das erreicht. Honest Beauty setzt auf einzigartige Formulierungen auf pflanzlicher Basis und ist zudem wissenschaftlich geprüft. Mit Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, Avocadoöl, Feigenkaktus, Sheabutter und Grünem Tee sind die Produkte etwas ganz Besonderes für die Haut. Die minimalistische Verpackung und die schönen Farbakzente sind die Markenzeichen der Brand, die nicht nur mit ihren Make-up-Produkten punktet. Als Dreifach-Mama war es Jessica Alba auch wichtig, zudem besonders schonende Produkte für Babys und Kinder zu kreieren. 

Tarte Cosmetics 

Tarte Cosmetics zählt zu den beliebtesten cruelty free-Beauty-Marken auf dem Markt. 1999 wurde sie gegründet und ihre Beliebtheit wächst seitdem. Make-up und Skincare, die nicht nur was kann, sondern auch gesund ist, das ist das Ziel. Vitamin C, Hyaluronsäure, Maracuja und viele andere natürliche Inhaltsstoffe versprechen gute Ergebnisse bei höchstem Tragekomfort. Mit den innovativen und extravaganten Produktdesigns punktet Tarte Cosmetics in der Beauty-Welt. Einer der Bestseller ist der „Shape Tape Concealer“. In 30 Farbnuancen erhältlich verspricht das Produkt High Coverage und High Quality. 

100 % Pure

Wie der Name schon sagt, ist diese Brand 100 Prozent natürlich und umweltfreundlich. Recycelte Verpackungen, biologisch abbaubare Rezepturen und keine Tierversuche: Dafür steht die Marke. Die Mission liegt darin, natürliche, gesunde, qualitativ hochwertige und nährende Produkte zu kreieren, die gut tun. Nur natürliche Düfte, aber keine Füllmittel werden verarbeitet. Das Besondere: Die Kosmetik ist pflanzlich pigmentiert. Mit Obst, Gemüse oder Tee werden Make-up-Produkte angereichert, die nicht nur schön aussehen, sondern auch wichtige Vitamine und Antioxidantien enthalten. Einer der Bestseller ist zum Beispiel die „Coffee Bean Caffeine Eye Cream“, die Sie wacher und strahlender aussehen lässt. 

Werbung