Die besten Sunscreens für People of Color - séduction Magazin
Werbung
Gesichtspflege

Die besten Sunscreens für People of Color

Von Patrick Vogel 30/08/2021
Credit: Unsplash
D

Dunklere Hauttöne haben oftmals Probleme mit Sunscreens: der Teint erscheint fahler und manchmal bleibt ein unangenehmer White Cast zurück. Innovative Rezepturen erleichtern nun die Produktauswahl.

Dass UV-Strahlung dunkleren Hauttypen nicht schadet ist eine Fehleinschätzung, die man immer noch oft hört. Der höhere Mealninanteil in den Zellen schützt zwar oberflächlich, aber tiefere Hautschichten werden nichtsdestotrotz durch die energiereichen Sonnenstrahlen geschädigt. Dadurch steigt das Hautkrebsrisiko an und der Alterungsprozess schreitet schneller voran. Dementsprechend sind Suncreens also eine Notwendigkeit für jeden Hauttypen, doch lange Zeit waren die Formulierungen von Sonnenschutzprodukten nicht auf diese Tatsache ausgelegt. Weiße Rückstände, die dunkle Haut ergrauen lassen, können wir glücklicherweise endlich hinter uns lassen. Diese Produkte machen es möglich:

„Hydra Vizor Moisturizer SPF 30“ von FENTY SKIN  

„Hydra Vizor Moisturizer SPF 30“ von FENTY SKIN, um 50 ml um 34 Euro; Credit: PR

Der „Hydra Vizor Moisturizer SPF 30“ war eines der ersten Produkte, das Rihanna bei der Lancierung ihrer Brand vorgestellt hat. Der Sunscreen liegt durch sein angenehmes Packaging gut in der Hand. Gleichzeitig ist das Behältnis aber auch sustainable, weil man es nachfüllen kann. Um dem Streben nach Umweltschutz komplett gerecht zu werden, wurde die Formulierung der Creme vegan gehalten. Die Wirkkraft ist dadurch aber keineswegs beeinträchtigt: der rosafarbene SPF verschmilzt nach dem Auftrag sofort mit der Haut ohne lästige Rückstände zu hinterlassen. Dabei werden im selben Pflegeschritt auch Poren und Fältchen gestrafft.

„Super Serum Skin Tint SPF 30” von ILIA

„Super Serum Skin Tint SPF 30” von ILIA, 30 ml um 49 Euro;

Der multifunktionale Helfer von ILIA vereint Pflege-, Make-up- und Sunscreen-Benefits in einem einzigen Produkt. Die einzigartige Serumformel ist mit einem mineralischen LSF infused, der fast schwerelos wirkt und besonders schonend für empfindliche Hauttypen ist. Silikone und Duftstoffe sucht man in der Rezeptur vergebens. Dagegen trumpft das Sonnenschutzserum mit pflanzlichem Squalan, Hyaluronsäure und Niacinamid auf – mehr Feuchtigkeit geht nicht. Der getönte Sunscreen ist in 18 verschiedenen Farbnuancen erhältlich, sodass auch die dunkelsten Hauttypen ein Match finden. Aufgetragen erscheint der Sunscreen zuerst zwar heller, aber er passt sich schnell seiner wahren Farbe an.

„Velvet Matte Skin Tint LSF 30“ von NARS

„Velvet Matte Skin Tint LSF 30“ von NARS, 50 ml um 40 Euro; Credit: PR

Pigment-Power enthält auch das Produkt von NARS: in zwölf verschiedenen Shades ist die getönte Tagescreme erhältlich. Die ölfreie Formel eignet sich besonders gut für Hauttypen, die schnell zu einem Fettglanz neigen. Das natürlich matte Finish wird durch eine mittlere Deckkraft ergänzt. Insgesamt scheint die Haut fast geairbrusht zu wirken, weil es ein transparentes Blurring Powder enthält. Für einen adäquaten Sonnenschutz enthält der Allrounder einen LSF von 30 und Antioxidanten, die den Einfluss freier Radikale mindern.

Werbung