Werbung
Gesichtspflege

Diese Beauty Secrets aus Lateinamerika müssen Sie kennen

Von Patrick Vogel 11/10/2021
Credit: @iamkerolyn auf Instagram
V

Vom Amazonas-Regenwald bis hin zu Metropolen wie São Paulo und Rio de Janeiro – Lateinamerika ist ein Kontinent, der viel zu bieten hat. Heute lüften wir die bestgehüteten Beauty Secrets aus Brasilien, Mexico und Co.  

Raquel Welch, Penelope Cruz und Cardi B sind nur einige Beispiele für Stilikonen aus Südamerika, die mit Talent und Schönheit die Welt in ihren Bann gezogen haben. Dass Latinos und Latinas ihrem äußeren Erscheinungsbild einen hohen Stellenwert zuschreiben, kommt nicht von ungefähr: Schönheitsrituale sind ein fester Bestandteil der Ibero-Amerikanischen Kultur. Minimalistische Pflegeroutinen mit natürlichen Ingredienzen sind dabei der Dreh- und Angelpunkt für die Beauty Secrets des Kontinents.

Tonerde aus dem Amazonas

In Ecuador nutzt man den Schlamm aus dem Amazonas schon seit Jahrhunderten. Den Inhaltsstoff Amazonian White Clay findet man hauptsächlich in Detox-Masken, die die Haut klären sollen. Die Tonerde wird an Flussmündungen während der Trockenzeit gewonnen und ist durch natürliche Sedimente wie Früchte, Algen und Blätter besonders mineralstoffreich. Für den bestmöglichen Effekt den Amazonas-Schlamm eine Stunde vor einer warmen Dusche auftragen.

Abhilfe bei brüchigen Nägeln

Wer bei brüchigen Fingernägeln bereits alles versucht hat, sollte sein Glück mal mit einem dominikanischen Hausmittel probieren: die antiseptische Tinktur aus Knoblauch und klarem Nagellack ist nämlich ein echter Power Booster. Dafür sorgt das Spurenelement Selen, das ganz natürlich in der Knolle vorkommt. Für ein gesundes Nagelbett einfach kleingehackten Knoblauch in den Lack geben und eine Woche stehen lassen. Eine Verbesserung sollten Sie bereits wenige Tage nach der ersten Anwendung bemerken.

Die Benefits von Yerba Mate

Die paraguayische Stechpalme, oder auch Yerba, ist Hauptzutat von Kombucha und Matetee. Diese Getränke sind aber nicht nur vorteilhaft für die Darmflora, sondern pflegen die Haut auch von innen. Vitamin C und B1 stimulieren die körpereigene Kollagensynthese, schützen die Haut vor UV-Schäden und reduzieren erste Alterserscheinungen. Zusätzlich sorgen essentielle Fettsäuren vor für eine balancierte Sebum-Produktion.

DIY Rosenwasser-Spray

Rosenwasser ist ein beliebter natürlicher Ersatz für den Toner oder das Setting Spray. Es wirkt hydrierend und erfrischend und ist erstaunlich einfach selbst herzustellen. Rosenblätter in 450 ml Wasser für 30 Minuten aufkochen und danach in einen passenden Behälter umfüllen und mit 50 ml Hamamelis-Wasser aufgießen. Ähnlich wie Alkohol kann das Pflanzenextrakt die Haut zwar austrocknen, vermindert gleichzeitig aber auch potentielle Unreinheiten und Entzündungen. Im Vorfeld also am besten die Verträglichkeit an einer nicht-sichtbaren Hautstelle testen und ansonsten gegebenenfalls einfach weglassen.  

Werbung