Skincare: Der beste Schutz bei Outdooraktivitäten im Schnee - séduction Magazin
Gesichtspflege

Skincare: Der beste Schutz bei Outdooraktivitäten im Schnee

Von Kathrin Buschauer 02/12/2022
Credit: imaxtree
S

Schneegestöber, klirrende Kälte und eisiger Wind sind für unsere Haut eine große Herausforderung. Für alle Wintersport-Fans, die den Minustemperaturen trotzen und ihre Freizeit mit Outdooraktivitäten verbringen, ist eine schützende Wind- und Wetter-Skincare deshalb ein absolutes Must-Have. In diesem Artikel stellen wir Ihnen unsere Top 3 Produkte der wirksamsten Winter-Skincare vor.  

„Ski Cream“ von Dr. Barbara Sturm 

Dr. Barbara Sturm verwöhnt unsere Haut in der Skisaison mit einer Extraportion Pflege: Die „Ski Cream“ (30 ml um 95 Euro) wurde speziell für die Bedürfnisse der Haut im Winter entwickelt und bietet dank einer reichhaltigen Wasser-in-Öl Emulsion einen optimalen Hautschutz gegen extreme Kälte, Wind und andere raue Wetterbedingungen. Und so funktioniert’s: Die Limited Edition bildet einen wirkungsvollen Schutzfilm, der die Haut vor und während des Skifahrens ideal auf den Tag im Schnee vorbereitet und sie gleichzeitig mit wertvollen Nährstoffen versorgt. Trockenheit und Kälte haben keine Chance mehr, den Teint anzugreifen. On top sorgen Sheabutter, Jojobaöl und Vitamin E für ein geschmeidig, glattes Hautgefühl.  

„Ski Cream“ von Dr. Barbara Sturm (30 ml um 95 Euro) Credit: PR

„Fleur Vibrante Face Balm“ von In Fiore 

Feine Öle aus Pflanzen sind echte Allround-Talente, wenn es um den Kälteschutz der Haut bei Outdooraktivitäten geht. Diese natürliche Kraft macht sich der „Fleur Vibrante Face Balm“ von In Fiore (30 ml um 105 Euro) ganz bewusst zunutze. Der luxuriöse Balm aus Traubenkernöl, Ringelblume und Jasmin bildet eine zartschmelzende okklusive Schutzschicht auf der Haut, die herausfordernde Winterbedingungen optimal abschirmt und gleichzeitig mit Hilfe von hochleistungsfähigen Antioxidantien die natürliche Lipidbarriere der Haut stärkt. Die hydratisierende Formel wirkt außerdem ausgleichend auf Trockenheit oder Hauirritationen, die durch Kälte entstehen.  

„Fleur Vibrante Face Balm“von In Fiore (30 ml um 105 Euro) Credit: PR

Skincare für Outdooraktivitäten: „Clear Stick UV Protector“ von Shiseido 

Die sonnenentwöhnte Haut des Winters muss vor allem bei ganztägigen Outdooraktivitäten mit einem zuverlässigen UV-Filter vor Sonnenschäden geschützt werden. Der „Clear Stick UV Protector“ von Shiseido (15 g um 27 Euro) passt dank praktischem Stick-Format in jede Jackentasche und sorgt mit LSF 50+ überall und jederzeit für einen auffrischbaren, leistungsstarken Sonnenschutz. Die speziell entwickelte WetForce Technology intensiviert den hochwirksamen Schutzfilm bei Kontakt mit Schweiß und Wasser zusätzlich und garantiert so einen langanhaltenden, unsichtbaren Mehrfachschutz vor UVA-/UVB-Strahlen und Trockenheit. Auch schwierige Stellen, wie die Augenpartie, Nase oder Ohren können mit dem aufdrehbaren Stift schnell und leicht erreicht werden. 

„Clear Stick UV Protector“ von Shiseido (15 g um 27 Euro) Credit: PR
Werbung