So wirkt Squalan auf der Haut - séduction Magazin
Werbung
Gesichtspflege

So wirkt Squalan auf der Haut

Von Patrick Vogel 06/07/2020
Credit: Adobe Stock
H

Hyaluronsäure ist dafür bekannt viel Wasser an sich binden zu können. Immer mehr Skincare-Junkies schwören aber auf Squalan. Was verbirgt sich hinter dem neuen Power-Inhaltsstoff?

Viele Produkte mit Squalan werden momentan gehypt. Der Wirkstoff versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, schützt sie vor freien Radikalen und hat Anti-Aging-Properties. Wahrscheinlich besitzen Sie sogar schon eine Creme oder ein Serum mit Squalan, ohne von den Benefits für Ihre Haut zu wissen.

Squalen vs. Squalan

Neben Squalan wird von der Kosmetikindustrie auch Squalen verarbeitet. Irrtümlicherweise könnte man annehmen, dass es sich hierbei um denselben Inhaltsstoff handelt – tatsächlich gibt es aber entscheidende Unterschiede zwischen Squalan und Squalen. Squalen ist ein natürlich vorkommendes Lipid im menschlichen Körper. Es schützt unsere Haut und versorgt sie mit Ölen. Mit fortschreitendem Alter wird aber immer weniger Squalen freigesetzt. Das natürliche Antioxidans eignet sich in Beauty-Produkten, wegen seiner klebrigen Konsistenz, besonders für trockene Haut. Leider ist die Stoffstruktur von Squalen aber nicht beständig genug, um die Produkte lange haltbar zu machen. Mittlerweile kann der Stoff zwar auch aus Pflanzenölen hergestellt werden, aber viele Unternehmen entscheiden sich effizienzhalber immer noch dafür, Squalen aus dem Lebetran von Haifischen zu gewinnen.

Nachhaltig und vegan

Squalan, oder auch Phytosqualan, ist eine hydrierte Form von Squalen. Es wird ethisch produziert. Reiskleie, Zuckerrohr oder Oliven sind nur wenige Beispiele für die rein natürliche Stoffgewinnung. Es hält sich nicht nur länger als Squalen, sondern ist auch in der Textur leichter. Squalan ist deshalb für alle Hauttypen geeignet. Beide Stoffe versprechen ähnliche Benefits: weniger Falten und Narben, die Regeneration von UV-Schäden, Hilfe bei Hyperpigmentierung und Schutz vor freien Radikalen. Gerade in cleanen Beauty-Produkten wird deshalb oft Squalan verwendet.

Moisture-Boost für die Haut

Ob als Anti-Pollution Serum, Cleanser oder Creme – Squalan versorgt Ihre Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit und ist dank seiner leichten Textur gut verträglich. Von den Benefits des Wirkstoffs profitieren Sie am besten in Kombination mit Hyaluronsäure. Squalan kann die der Haut zugefügten Feuchtigkeit gut verschließen und sorgt für einen extra Boost, bevor Sie Ihren Moisturizer auftragen. Zum Kennenlernen eignen sich folgende Produkte:

„Squalane Cleanser“ von The Ordinary, 50 ml ca. 7 €
„Daily Skin Nutrition“ von Indie Lee, 50 ml ca. 56 €
„Squalane “ von The Inkey List, 30 ml ca. 10 €
Credits: PR

Werbung