Süßholzwurzel – Inhaltsstoff mit Tradition - séduction Magazin
Gesichtspflege

Süßholzwurzel – Inhaltsstoff mit Tradition

Von Online Redaktion 16/06/2022
Credit: iStock
S

Seit Jahrhunderten ist die Süßholzwurzel sowohl ein hoch geschätztes Arzneimittel als auch ein gern genutzter Süßstoff. Auch in der Hautpflege hat sich Süßholz bewährt und ist beliebt bei vielen, die auf Inhaltsstoffe aus der Natur setzen. séduction klärt Sie heute über die Benefits der Süßholzwurzel auf.  

Herkunft und Verwendung der Süßholzwurzel

Die Süßholzwurzel ist vor allem in Asien, Amerika, Australien und dem Mittelmeerraum zu finden. Wie der Name schon verrät, schmeckt die Wurzel besonders süß und wurde früher sogar als Süßigkeit gekaut. Die Wurzel wurde bereits im alten Ägypten bei Husten, Halsschmerzen und Hautinfektionen als Heilmittel genutzt und sogar in König Tutanchamuns Grab gefunden. Später verwendete man die Süßholzwurzel für Süßigkeiten – deshalb macht sie bis heute den unverwechselbaren Geschmack von Lakritz aus. Neben schleim- und krampflösender Wirkung, hat die Wurzel auch zahlreiche Vorteile für die Haut.

Benefits für die Haut

Entzündungshemmend

In Kosmetika ist Süßholz oft enthalten, um Entzündungen zu lindern. Der Inhaltsstoff wirkt beruhigend, mindert Hautrötungen und hat eine antibakterielle Wirkung. Reich an Antioxidantien, sind Produkte mit Süßholz bestens geeignet, wenn Sie unter Hautrötungen oder Unreinheiten leiden. Durch die antioxidative Wirkung, ist die Pflanze auch ein effektives Anti-Aging Produkt und schützt zusätzlich vor frühzeitiger Hautalterung.

Gegen Trockenheit

Die Süßholzwurzel kann bei besonders trockener und zu Ekzemen neigender Haut Abhilfe schaffen. Der Stoff versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein geschmeidigeres Hautbild.

Ebenmäßiges Hautbild

Die Süßholzwurzel ist dafür bekannt, dass sie in Kosmetika zu einem ebenmäßigen Teint verhilft. Der Inhaltsstoff unterdrückt die Produktion von Melanin in der Haut, wodurch Unregelmäßigkeiten wie Sommersprossen oder Pigmentflecken reduziert werden können. Auch Aknenarben verschwinden dadurch mit der Zeit.

Werbung