Nachhaltige Skincare: Die besten Produkte - séduction Magazin
Werbung
Hautpflege

Nachhaltige Skincare: Die besten Produkte

Von Kathrin Buschauer 17/10/2022
Credit: pexels
S

Sustainability und Clean Beauty haben die Kosmetik Branche revolutioniert. Wir achten mehr denn je auf natürliche Inhaltsstoffe, vegane Formeln und nachhaltiges Verpackungsdesign. séduction stellt Ihnen die besten Produkte für eine nachhaltige Skincare-Routine vor.  

„Bakuchiol Serum“ von Herbivore 

„Bakuchiol Serum“ von Herbivore, 30 ml um 54 Euro; Credit: PR

Herbivore wurde im Jahr 2011 mit der Vision gegründet, eine Skincare-Marke zu lancieren, die zu 100% natürlich, vegan und dabei sehr effektiv ist. Seitdem ist die Beauty Brand ihrem Leitmotiv stets treu geblieben. Herbivore verzichtet vollständig auf synthetische Füllstoffe und setzt stattdessen auf natürliche, hochkonzentrierte Rezepturen und wiederverwendbare Verpackungen. Das „Bakuchiol Serum“ (30 ml um 54 Euro) enthält mit dem Wirkstoff der ayurvedischen Babchi-Pflanze eine natürliche Retinol-Alternative, die feine Linien und Fältchen langfristig glättet und zusätzlich Feuchtigkeit schenkt. Dank der cleveren Kombination pflanzlicher Inhaltsstoffe ist das seidige Gel-Serum selbst für empfindlichste Haut geeignet.  

„Refining Cleanser“ von Tata Harper 

„Refining Cleanser“ von Tata Harper, 125 ml um 93 Euro; Credit: PR

Die grüne Beauty Brand Tata Harper gilt zuweilen noch als Geheimtipp für nachhaltige Skincare. Doch Celebrities wie Emma Watson und Gwyneth Paltrow schwören bereits auf die hohe, ergebnisorientierte Qualität der Marke. Hochwirksame Inhaltsstoffe in maximaler Konzentration, bioaktive Pflanzenstoffe und der Verzicht auf künstliche Chemikalien stehen bei jedem Tata Harper Produkt im Vordergrund. Unser Favorit: Der „Refining Cleanser“ (125 ml um 93 Euro). Der Cleanser ist eine natürliche Gesichtsreinigung mit Peelingeffekt, die so sanft exfolierend wirkt, dass sie selbst bei sensibler Haut für einen reinen Teint und strahlenden Glow sorgt. Und das ganz ohne ohne dabei Irritationen hervorzurufen.  

„Vitamin C Radiance Serum“ von Honest Beauty  

„Vitamin C Radiance Serum“ von Honest Beauty; 30 ml um 35 Euro; Credit: PR

Clean Beauty und Umweltschutz sind selbstverständlich für Schauspielerin und Gründerin von Honest Beauty, Jessica Alba. Die Marke verzichtet strikt auf künstliche Chemikalien und Tierversuche. Stattdessen setzt sie auf toxikologisch geprüfte, natürliche Rezepturen und ein nachhaltiges Verpackungsdesign. Das „Vitamin C Radiance Serum“ (30 ml um 35 Euro) ist ein feuchtigkeitsspendendes Serum, das den Teint glättet, strafft und revitalisiert. Eine hochwirksame Kombination aus Vitamin C, lichtreflektierenden Pigmenten und Hyaluronsäure verbessert nicht nur die Festigkeit der Haut. Sie gleichzeitig auch für einen natürlich, frischen Glow.  

„Master Radiance Base“ von rms beauty 

„Master Radiance Base“ von rms beauty, 15 ml um 40 Euro; Credit: PR

Nachhaltige Skincare aus der Hand von Star-Visagistin Rose-Marie Swift. rms beauty arbeitet ausschließlich mit natürlichen, chemiefreien Inhaltsstoffen ohne Gen-Modifizierung, die nur minimal erhitzt werden, um eine maximale Wirksamkeit zu garantieren. Wir lieben besonders die „Master Radiance Base“ (15 ml um 40 Euro), eine smarte 2-in-1-Kombi aus hydratisierender Daycream und funkelndem Highlighter. Als Primer unter der Foundation sorgt die feuchtigkeitsspendende Formel aus Jojoba-, Chia- und Wiesenschaumkrautöl zuverlässig für den Ausgleich optischer Unebenheiten und einen natürlichen Glow-Boost. Alleine appliziert, kann die vielseitige Cremeformel als Highlighter verwendet werden.  

Werbung