Glow like a Pro: Schimmer Eyeshadows richtig auftragen - séduction Magazin
Werbung
Make Up

Glow like a Pro: Schimmer Eyeshadows richtig auftragen

Von Online Redaktion 26/05/2021
Credit: Pexels
W

Wir bekommen einfach nicht genug von dem sensationellen Glow, den verschiedene Beauty-Produkte uns verleihen. Denn ein glänzendes Highlight wirkt nicht nur jugendlich und frisch, sondern zieht garantiert auch alle Blicke auf sich. Vor allem der Augenpartie schenken Schimmer Eyeshadows wahre Glanzmomente. sédcution verrät die besten Tipps und Tricks für strahlende Lidschatten! 

Allround-Talent

Egal ob cremig, flüssig oder pudrig: Schimmer Eyeshadows sind der angesagteste Beauty-Trend der letzten Jahre. Während wir den glitzernden Look anfangs nur auf den berühmten Laufstegen dieser Welt bewundert haben, sind die strahlenden Nuancen inzwischen auch im Alltag angekommen. Denn Schimmer Eyeshadows sind nicht nur etwas für die extravagante Abendgarderobe. Zarte Rosétöne und feine Nudefarben dürfen gerne auch im Büro getragen werden. Allerdings ist das Handling mit den Glitzer-Pigmenten nicht immer sonderlich unkompliziert. Mit unseren Tricks gelingt Ihnen der Glimmer Look aber garantiert.  

Schimmer Eyeshadows – So gelingt der Look

  1. First things first: damit der Lidschatten Fallout nicht das komplette Make-up ruiniert, sollten Sie immer erst mit dem Schminken der Augenpartie beginnen. Danach können Sie wie gewohnt Ihre Beauty Routine beenden. Falls doch etwas daneben geht, entfernen Sie den Glitzer vorsichtig mit einem Wattepad und Mizellenwasser. 
  2. Ob Sie besser einen Pigment-Eyeshadow oder eine flüssige Textur verwenden, hängt sicherlich von Ihren individuellen Vorlieben ab. Bei Pigment-Produkten sollte man allerdings beachten, dass es sich hierbei um hochkonzentrierte Farbpigmente handelt, die nicht gepresst und sehr ergiebig sind. Seien Sie beim Eintauchen mit dem Pinsel deshalb lieber etwas sparsamer und tasten Sie sich langsam voran. 
  3. Egal für welchen Schimmer Eyeshadow Sie sich letztendlich entscheiden, eine guter Eyeshadow Primer ist immer Pflicht. Das Produkt hält die Farbpigmente langfristig an Ort und Stelle und sorgt für einen einheitlicheren Look. Außerdem ermöglicht der Primer am Ende des Tages ein unkompliziertes Lösen Ihres Make-ups. 
  4. Um einen makellosen Übergang zu kreieren, sollten Sie den Primer mit einer hautfarbenen Transition Shade gründlich verblenden. Anschließend können Sie bereits die Lidfalte in der gewünschten Farbe akzentuieren.  
  5. Im letzten Schritt kommt der Lidschattenpinsel zum Einsatz. Feuchten Sie den Pinsel leicht an. Dafür reicht ein bisschen Wasser aus, Sie können aber auch spezielles Fixing Spray benutzen. Nehmen Sie anschließend etwas Pigment-Produkt mit dem angefeuchteten Pinsel auf und tupfen Sie es auf das Augenlid.  
  6. Auch wer lieber mit flüssigen Texturen schminken möchte, sollte den Schimmer Eyeshadow nicht direkt mit dem Applikator aufs Augenlid geben. Die Fingerspitzen ermöglichen einen viel präziseren, sanfteren Auftrag und vermeiden überschüssige Produktmengen.  

Dann ist Ihre Kreativität gefragt – kreieren Sie Ihren ganz eigenen Glow Look! 

Werbung