Make Up Trends

Aufregende Farbakzente: Mermaid-Tears

Von Redaktion 18/07/2020
Credit: Gorunway
D

Dieser Trend macht Augen! Im wahrsten Sinne des Wortes, denn der Mermaid-Tears Make-up Look passt mit seinem bunten Farbakzent passt perfekt in die Sommer-Zeit.

séduction zeigt, dass wirklich jeder diesen Look im Handumdrehen nachschminken kann.

Aufregend und einfach zugleich

Verabschieden Sie sich von Smokey- und Cat-Eyes. Die Mermaid-Tears zaubern auch ohne viel Tamtam wache und strahlende Augen, mit einem einfachen Lidschatten-Tupfer im inneren Augenwinkel. 

So geht´s:

  • Primen Sie das gesamte Lid, um eine ebenmäßige Oberfläche zu schaffen
  • Danach pudern Sie das Lid ab, entweder mit einem transparenten Puder oder mit dezenten Naturtönen.
  • Jetzt wird es spannend, denn bei den Mermaid Tears wird der farbenfrohe Lidschatten nicht auf dem ganzen Lid aufgetragen: Nehmen Sie eine Farbe Ihrer Wahl – knallige Neonfarben, wenn Sie es gerne gewagt mögen, zarte Schimmerfarben in Pastell für eine dezentere Variante – und akzentuieren Sie damit die inneren Augenwinkel.
  • Generell gilt: Wenn Sie einen richtigen Wow-Effekt kreieren wollen, greifen Sie zu der Komplementärfarbe Ihrer Augen. Blauen Augen schmeicheln zarte Apricot- und Orange-Töne. Grüne Augen strahlen besonders in angesagtem Lila oder klassischem Rot. Hier darf es auch durchaus eine kräftige Nuance sein. Mit braunen Augen hat man die Qual der Wahl. 

Zwei coole Varianten

Sie können entweder einen schmalen Eyeliner-Pinsel benutzen und so ein graphisches Mermaid-Tears Make-up kreieren. Hierfür mit dem Creme-Lidschatten akkurat den Innenwinkel umranden. Für einen smudgy Look tupfen Sie die Lidschattenfarbe mit dem Ringfinger in den Augeninnenwinkel auf und blenden die Farbe mit einem kleinen Pinsel leicht nach unten und oben. Wimpern tuschen und fertig sind die Mermaid-Tears!

Werbung