Werbung
Make Up Trends

Fox Eyes: Das hat es mit dem Trend auf sich

Von Patrick Vogel 27/06/2020
Credit: Gorunway
C

Cat Eyes sind Schnee von gestern. Seit Monaten gibt es einen neuen, viralen Trend auf den Socials – Fox Eyes. Kendall Jenner und Bella Hadid haben es vorgemacht, und alle machen es nach. Aber was steckt wirklich dahinter?

Der Look erinnert ein bisschen an ein Facelift – tatsächlich werden in der ästhetischen Chirurgie sogar Augenlid-Korrekturen, auch Blepharoplasty genannt, angeboten. Der Make-up-Trend ist glücklicherweise weniger invasiv.  

So funktioniert’s

Ziel ist es das Auge mandelförmig erscheinen zu lassen und optisch zu verlängern. Wie beim klassischen Eyeliner wird besonders der äußere Augenwinkel betont. Der maßgebliche Unterschied ist, dass der Liner nur schmal aufgetragen und der Wing in einem flacheren Winkel gezogen wird. Das funktioniert am einfachsten mit einem Liquid Eyeliner.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Für einen dramatischeren Auftritt können Sie mit dem Liner auch den inneren Augenwinkel nachzeichnen. Für einen softeren, smokey Look statt Eyeliner einfach dunklen Lidschatten verwenden und den Wing verblenden.

Optischer Facelift

Auf jeden Fall zieht ein Fox Eye, in jeder Variante, Ihr Gesicht optisch nach oben. Diesen Facelift-Effekt können Sie noch verstärken: Viele Menschen rasieren sich dafür das Ende der Brauen ab und zeichnen es in einem spitzeren Winkel nach. Wer sich das nicht traut kann versuchen die Enden seiner Eyebrows zu covern: Dafür benötigen Sie hautfreundlichen Kleber, Puder und Concealer. Den Kleber einfach in kreisenden Bewegungen auf die Härchen auftragen, mit einer Spuli Brush glatt nach oben streichen, mit Powder setten und mit Concealer covern.

Cultural Appropriation?

Mit dem Aufkommen der Fox Eyes ist den sozialen Medien auch eine Diskussion darum entbrannt, inwiefern der Trend eine „Asiatische Augenform“ kopiert – eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht von der Hand zu weisen. Während viele Mitglieder von asiatischen Communitys in dem Trend eine Form von Rassismus sehen, gibt es auf der anderen Seite genauso viele, die sich durch Fox Eyes empowert fühlen. Wichtig ist, dass die Beauty-Community lernt woher Trends stammen und ein Bewusstsein dafür entwickelt, wie Menschen von vermeintlichen Schönheitsidealen beeinflusst werden.

Werbung