Für unterwegs: Die besten Make-up Bags - séduction Magazin
Werbung
Make Up Trends

Für unterwegs: Die besten Make-up Bags

Von Monroe Vogel 14/07/2022
Credit: Stocksy
U

Unsere Produktlieblinge verdienen es ordentlich weggepackt zu werden. Besonders auf Reisen zahlt es sich aus organisiert zu sein, damit man nicht lange nach Eyeshadow Palette, Moisturizer und Mascara sucht. séduction stellt elegante und praktische Make-up Bags vor.

Wer kennt es nicht: der Eyeliner ist schon wieder nicht auffindbar, weil kein Platz auf dem Schminktisch ist. Unterwegs dasselbe – Produkte werden unorganisiert in Taschen platziert, sie verschwinden oder werden durch eine unsachgemäße Aufbewahrung beschädigt. Sein Make-up mit Plan zu verstauen, sodass man alle Essentials leicht auffindbar auf einem Fleck hat, ist nicht nur nervenschonend, sondern auch eine Zeitersparnis. Die passende Make-up Bag sollte funktional und stylish sein. Wir stellen unsere Favoriten vor.

“Lip Print Canvas Makeup Bag” von Charlotte Tilbury

Credit: PR

Die “Lip Print Canvas Makeup Bag” von Charlotte Tilbury (um 20€) wird Ihr bester Freund auf Reisen sein. Klein, handlich aber mit lautem Print wird die Bag zum Style-Accessoires. Die aufgedruckten Lippenstiftabdrücke stammen von Stars und Modeikonen. Mit nur einem Fach sind alle Ihre Lieblingsprodukte an einem Ort verstaut. Genauso praktisch ist, dass die Make-up Bag maschinenwaschbar ist. Goldene Akzente und schwarzes Futter sorgen für einen eleganten Touch.

„Panama Kosmetiktasche“ von Smythson

Credit: PR

Die „Panama Kosmetiktasche“ von Smythson (um 412€) fällt nicht nur durch ihr zartes Nilblau auf, sondern macht auch als Travel Buddy für Ihr Make-up eine gute Figur. Das strapazierfähige, quergemaserte Kalbsleder stammt aus Spanien und spiegelt sich auch im Inneren der Tasche wider. Ein ledergerahmter Spiegel und das Innenfach bestehen aus demselben Material. Das Hauptfach ist mit Baumwolle gefüttert und bietet genügend Platz für alle Lieblingsprodukte. Goldene Akzente und ein breiter Umhängeriemen machen die Tasche perfekt für Fashionistas.

„Le Pliage Original“ von Longchamp

Credit: PR

Eine ganze Zeit lang waren die Umhängetaschen von Longchamp Staple Pieces im Kleiderschrank junger Frauen. Die französische Marke produziert neben Handtaschen aber auch Make-up Bags. „Le Pliage Original“ ist ein Beipsiel dafür (um 45€). Der Kulturbeutel kommt in sieben verschiedenen, gedeckten Farben und eignet sich ideal zum Verstauen von Pinseln und den wichtigsten Essentials. Die strapazierfähige Tasche lässt sich komplett zusammenfalten und ist von der japanischen Origamikunst inspiriert.

„Kleines Beauty Case“ von Chanel

Credit: PR

Die Make-up Bag von Chanel (um 4250€) ist ein wahres Fashion Statement. Auf dem schwarzen, wattierten Lammleder sind Akzente in goldfarbenem Metall eingearbeitet, beispielsweise das Logo der Marke. Ähnlich aufgebaut wie die Tasche von Smythson gibt es ein großes Fach, das genügend Stauraum bietet. Im Deckel der Tasche ist ein kleiner, ledergerahmter Spiegel eingelassen.  

„The Beauty Triangle Pouch“ von Marc Jacobs

Credit: PR

Die Nylontasche von Marc Jacobs (um 110€) kommt in drei verschiedenen, sommerlichen Farbtönen. Das robuste Material mit simplem Design macht Sie zum perfekten Reisebegleiter für Ihr Make-up. Alle wichtigen Produkte finden in einem einzigen Fach Platz. Auf dem wattierten Material ist das Signature Logo der Brand in Gold eingelassen.