Im Trend: Brauner Eyeliner - séduction Magazin
Werbung
Make Up Trends

Im Trend: Brauner Eyeliner

Von Monroe Vogel 26/08/2022
Credit: IMAXtree
A

Auch im Alltag greifen wir fast automatisch zu schwarzem Eyeliner, obwohl auch brauner Eyeliner entzücken kann. séduction zeigt, wie Sie Ihre Augen auch mit einem sanften Braun betonen können.

Ein starker Kontrast und präzise Linien sind nicht für jeden Lidstrich nötig. Gerade im Alltag bevorzugen viele eine etwas unauffälligere Version, denn ein schwarzer Eyeliner wirkt oftmals zu dramatisch. Mit einem braunen Eyeliner, egal ob Gel, Pencil oder Lidschatten, betont man ganz dezent die Augenform.

Perfekt verblendet

Make-up Artist Vincent Ford ist bereits Meister im Umgang mit dem braunen Liner. Für den monochromen Look hat er zunächst die Wasserlinien des Models mit einem braunen Kajal nachgefahren, zum Verblenden hat er danach einen schokoladenbraunen Lidschatten genutzt. Als Farbe in der Lidfalte hat Ford einen Eyeshadow in einem etwas helleren Braunton aufgetragen. Das bewegliche Lid ist mit einem Cremebraun bedeckt. Abschließend wurden die Wimpern leicht getuscht. Durch den sanften Auftrag wird das Auge optisch verlängert, ohne zu stark aufzufallen.

Die Favoriten der Redaktion

Ein guter brauner Eyeliner ist Voraussetzung für eine gelungene Umsetzung des Looks. Wir präsentieren Ihnen hier die beiden Favoriten der Redaktion.

„The Classic“ von CHARLOTTE TILBURY

Credit: PR

Überzeugen konnte uns „The Classic“ von CHARLOTTE TILBURY (1,1 g um 23 Euro). Den Pencil gibt es gleich in zwei Brauntönen, Classic Brown und Shimmering Brown, die sich beide problemlos auftragen lassen und mit Farbkraft überzeugen.

„Phytto Khol Perfect Eyeliner“ von SISLEY

Credit: PR

Auch der „Phytto Khol Perfect Eyeliner“ von SISLEY (1,2 g um 38 Euro) hat die Redaktion überzeugt. Dank seiner cremigen Textur gleitet der Eyeliner förmlich über die empfindliche Haut der Augenpartie.