Business Make-Up: Diese Looks sind office-tauglich - séduction Magazin
Werbung
Make Up und Schminktipps

Business Make-Up: Diese Looks sind office-tauglich

Von Online Redaktion 04/10/2022
Credit: pexels
G

Ganz egal wo Sie arbeiten – im Office sollten Sie stets einen gepflegten und professionellen Eindruck machen. Dabei spielt das passende Make-Up keine unerhebliche Rolle, denn Ihr Look sollte auf Ihr Arbeitsumfeld abgestimmt sein. Mit diesen Tipps perfektionieren Sie Ihr Business Make-Up.

Ob Sie nun in einem eher konservativen oder unkonventionellen Bereich arbeiten – Ihr Job wird Ihr Business Make-Up beeinflussen. Das bedeutet aber nicht, dass langweilige Looks auf der Tagesordnung stehen müssen. séduction hat die passenden Inspirationen und Tipps für Sie.

Business Make-Up: Minimalistic Beauty

Peppiger Lidschatten, Fake Lashes und knalliger Lippenstift sind im Office eher fehl am Platz. Setzen Sie stattdessen lieber auf schlichte Eleganz. Perfekt ist ein Look, der Selbstsicherheit und Zielstrebigkeit vermittelt. Besonders passend ist sind definierte Augenbrauen, die Sie im Handumdrehen kreieren. Kämmen Sie mit einem Brow Gel Ihre Härchen in Wuchsrichtung und füllen Sie bei Bedarf Ihre Brauen mit einem Augenbrauenstift aus. Sanfter Eyeliner, betonte Wimpern oder etwas Rouge komplettieren den Look. Möchten Sie Ihre Lippen betonen, sollten Sie eher auf leicht schimmernde Nuancen, die Ihrem Make-Up ein softes Finish geben.  

Weniger ist mehr

Falls Sie sich nicht sicher sind, welcher Look sich für das Office eignet, gibt es eine Regel, die immer passt: „Weniger ist mehr“! Statt einer schweren Foundation können Sie eine getönte Tagescreme verwenden, die Ihre Haut atmen lässt und ein natürliches Finish garantiert. Ist die Zeit morgens besonders knapp, können Sie auch bloß Ihre Unebenheiten mit Concealer kaschieren oder ein Puder auftragen. Egal für welches Produkt Sie sich entscheiden – die richtige Farbnuance ist essentiell für ein seriöses Auftreten. Wie Sie Ihren Hautunterton bestimmen, lesen Sie hier. Ebenso sollten Sie bei Bronzer und Rouge auf das Motto „in Maßen, nicht in Massen“ setzen und Blush nur dezent auftragen. Allerdings sollten Sie auch daran denken, dass Sie sich mit Ihrem Look wohlfühlen müssen, denn schließlich ist Selbstbewusstsein das A und O am Arbeitsplatz.

Gekonnt Akzente setzen

Trotz aller Bescheidenheit müssen Sie auf etwas Farbe nicht verzichten. Betonen Sie Ihre höchsten Gesichtspartien mit etwas Highlighter, genauso Ihre Augeninnenwinkel. Dadurch öffnen Sie den Blick und wirken wacher. Möchten Sie besonders natürlich aussehen, ist neben glowy skin auch brauner Mascara eine tolle Alternative für office-taugliche Eleganz. Um Ihre Lider angemessen zu betonen, sollten Sie bei natürlichen Braun- und Cremetönen bleiben. Auf den Lippen eignen sich vor allem Nudetöne oder sanft-braune Shades, um ein sicheres Auftreten zu garantieren.

Werbung