Bartpflege

After Shave: Diese Produkte beruhigen angestrengte Männerhaut

Von Online Redaktion 01/08/2021
Credit: Pexels
D

Der Bart ist für viele Männer ein Style-Symbol. Abhängig vom angestrebten Look rasieren sich manche täglich und andere nur alle paar Tage. Aber egal ob Moustache, Lumberjack Beard oder komplett haarlos – nach der Rasur ist die Haut oft gestresst und braucht Beruhigung. Ein After Shave kann in diesem Fall helfen.

Das angenehm glatte Gefühl auf der Haut – nach der Rasur – ist immer wieder schön. Auf die unangenehmen Nebenwirkungen, die auch auftreten können, würden wir aber lieber verzichten. Verstopfte Haarkanäle durch abgestorbene Hautzellen lassen eingewachsene Barthaare entstehen, daraus können wiederrum Abszesse, Wundrosen oder sogar Bartflechten entstehen. Weit weniger kritisch, aber genauso nervig, sind die Pickelchen, kleinen Schnitte und der Rasurbrand. Diese gehören zu den weitverbreitetsten Begleiterscheinungen. Bei der Rasur gerät die Haut in einen Stressmodus, deswegen ist eine beruhigende Pflege für danach auch so wichtig. Welches After Shave empfehlenswert ist, erfahren Sie hier.

„Bleu de Chanel“ von Chanel

Credit: PR

Die Aftershave-Lotion „Bleu de Chanel” (100 ml um 61 Euro) zieht pflegebewusste Männer mit holzig-aromatischen Nuancen in seinen Bann. Der verführerische Duft verkörpert moderne Männlichkeit, Kraft und Eleganz. Während Zitrusfrüchte die Duftnote beleben, sorgen Ingredienzien wie Zedernholz für herbe Akzente. Aufgetragen erfrischt die Lotion die Haut und lindert Rasurbrand mit Sofortwirkung.

„After-Shave Balm” von Le Labo

Credit: PR

Vollkommen natürlich und trotzdem mit vollem Wirkeffekt beruhigt der „After-Shave Balm“ von Le Labo (120 ml um 34 Euro) Ihre Haut durch hochwertige Pflanzenextrakte aus Sonnenblumen, Avocado und Rosmarin. Rötungen oder Rasurpickel werden durch die effektive Formel minimiert, weil der Balm direkt in die Haut einsinkt und dabei keinen Fettfilm hinterlässt. Ganz im Gegenteil: nach der Rasur erwartet Sie ein Seidenfinish und ein unwiderstehlicher Unisex-Duft, unter anderem mit Bergamotte und Tonkabohne.

„Aloe Vera Gel“ von Dr. Barbara Sturm

Credit: PR

Kein After Shave, aber das „Aloe Vera Gel“ von Dr. Barbara Sturm (125 ml um 60 Euro) ist eine Wunderwaffe für angestrengte Haut. Dies liegt an der potenten Rezeptur des Produkts: der Saft purer, organischer Aloe Veras wurde mit Portulak und Panthenol angereichert. Die Aloe ist einer der besten natürlichen Skin Soother und gilt als Superpflanze, Portulak schützt Sie vor Entzündungen und Radikalschäden und Panthenol beruhigt auch tieferliegende Hautschichten. Wer mit typischen Rasurproblemen zu kämpfen, findet in diesem Gel vielleicht ein neues Staple.

„Colonia Intensa“ von Acqua di Parma  

Credit: PR

Ein beruhigendes Hautgefühl gibt Ihnen auch die Aftershave-Lotion „Colonia Intensa“ aus dem Hause Acqua di Parma (100 ml um 67 Euro). Zu den Top Ingredients in dem After Shave zählen Aloe Vera und Myrtenwasser. Beides Inhaltsstoffe, die Linderungseffekte bei Irritationen hervorrufen können. Das Cooldown nach dem Rasieren wird durch raffinierte Duftnoten ergänzt. Charakteristisch für das männliche Aroma von „Colonia Intensa“ sind unter anderem Kardamom, Neroli, Moschus und Zedernholz.