- séduction Magazin
Werbung
Haarpflege Männer

Die besten Inhaltsstoffe gegen Haarausfall

Von Monroe Vogel 09/09/2022
Credit: imaxtree
V

Viele Männer befassen sich früher oder später mit dem Thema Haarausfall. Doch Haarausfall ist nicht immer nur genetisch bedingt, auch eine falsche Pflege kann zu ausdünnendem Haar beitragen.

Laut BVZ, dem Bundesverband für Zweithaar-Spezialisten, leiden rund 40 % aller Männer unter Haarausfall. Die allmählich immer sichtbarer werdenden Geheimratsecken sind oftmals ein Anzeichen für erblich bedingten Haarausfall, aber nicht immer sind die Gene schuld. Viele herkömmliche Shampoos enthalten reizende Inhaltsstoffe: Sulfate sorgen dafür, dass das Shampoo schäumt. Gleichzeitig belasten sie aber auch das natürliche Sebum der Kopfhaut, was Haarausfall begünstigen kann. Das gilt auch für Parabene. Die Konservierungsstoffe bringen den Hormonhaushalt durcheinander, wodurch das Haar dünner wird und möglicherweise ausfällt. Dagegen bilden Silikone eine Art unsichtbaren Film auf der Kopfhaut, was den Weitertransport von Mineralstoffen zur Haarwurzel erschwert. Nicht selten fallen Haare deshalb aus. 

Haarausfall vorbeugen und behandeln

Um Haarausfall vorzubeugen bzw. zu verhindern ist es deshalb essentiell, die richtigen Inhaltsstoffe zu verwenden. Die besten Stimulanzien für gesund aussehendes Haar haben wir deshalb nachfolgend für Sie zusammengetragen:

  • Biotin gehört wohl zu den bekanntesten Mitteln gegen dünner werdendes Haar. Als Nahrungsergänzungsmittel regelmäßig eingenommen, kann es einen positiven Effekt auf Ihre Haare haben. Das B-Vitamin muss jedoch über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden.
  • Ein weiterer Holy Grail gegen Haarausfall ist Zink. Das Spurenelement stellt die Versorgung der Haarwurzeln sicher und wirkt unterstützend bei der Synthese von Keratin.
  • Um nachwachsende Haare zu unterstützen und den Ausfall vorbeugend zu verhindern, kann Nicotinsäure helfen. Sie regt die Durchblutung der Kopfhaut an und garantiert auf diese Weise einen ausreichend hohen Nährstoffpegel.
  • In der traditionellen chinesischen und koreanischen Medizin ist Ginseng ein weit verbreitetes Heilmittel. Der pflanzliche Inhaltsstoff verbessert ebenfalls die Kopfhautdurchblutung und stärkt den Haarboden gleichzeitig nachhaltig.
  • Extrakte des Schachtelhalms regen den Haarstoffwechsel an. Die Naturheilpflanze sorgt für ein follikelfreundliches Kopfhautklima bei Nährstoffmangel und hormonellen Störungen.