Werbung
Haarpflege Männer

Stylingprodukte für Jeder(Mann)

Von Redaktion 28/01/2021
Credit: Gorunway
N

Nach dem Waschen und dem Föhnen wird meistens gestylt. Anders als bei vielen anderen Männerprodukten, die oft eine 3-in-1 Wirksamkeit versprechen, hat Mann hier die Qual der Wahl. séduction stellt fünf Stylingprodukte vor und klärt auf, für welches Haar sie sich am besten eignen. 

Gel

Haargel ist ein wasserbasiertes Produkt und gibt jedem Styling den bekannten Wet Look. Deshalb kann es auch besonders gut für nach hinten gekämmte Frisuren genutzt werden: Die Haare sehen sleek aus und halten bombenfest. Achten Sie am besten auf die Haarstruktur, denn bei besonders feinem Haar empfiehlt es sich auf ein weniger starkes Haargel zu setzten, da die Haare sonst zu sehr strapaziert werden. Schweres und dickeres Haar braucht natürlich einen extra starken Halt. Testen Sie sich einfach durch die verscheiden Stärken durch. 

Wachs

Anders als Gel basiert Haarwachs auf Ölen und ist somit weniger gut für feines Haar geeignet, da es sehr stark beschwert. Der Vorteil von Wachs: Durch seine wasserabweisende Wirkung hält es auch bei Regen stand. Wachs ist weniger stark als Gel, kann aber mehrmals über den Tag verteilt auf trockenem Haar angewendet werden, um neue Styles zu formen. Die Haare erscheinen in einem schönen Glanz, ohne fettig auszusehen und ist so zurecht eins der beliebtesten Stylingprodukte für Männer. 

Pomade

Pomade wurde schon früher immer gerne verwendet. Auch heute kann man damit coole Retro Looks stylen. Wenn Sie Ihren Haaren ein super glänzendes Finish verleihen wollen, dann sind Pomaden genau das Richtige. Im trockenen Haar wirken die Haare weniger shiny. Eine erbsengroße Menge reicht schon aus, um die Haare in Form zu bringen. 

Paste

Sollten Sie eher ein mattes Finish bevorzugen, dann greifen Sie zu einer Paste. Sie bietet zwar einen etwas weniger starken Halt als die Pomade, eignet sich dafür besser bei längerem Haar. Sie wird ins handtuchtrockene oder geföhnte Haar aufgetragen und bringt die Haare in Form. Besonders stark voluminöses oder frizzy Haar können mit einer Haarpaste gezähmt werden. 

Salt-Spray und Haarpuder

Bei plattem Haar ohne viel Griff eignen sich Salt-Spray oder Haarpuder. Das Salzwasserspray kann einfach auf das feuchte Haar aufgetragen werden und dann luftgetrocknet werden. Das Ergebnis: Ein Natural Look, der mit wenig Mühe die Haare griffiger macht und ihnen mehr Textur verleiht. Mit einem Haarpuder kann ein ähnliches Ergebnis erzielt werden. Der Vorteil am Puder: Es zaubert nicht nur mehr Volumen, sondern kann fettiges Haar auch im Handumdrehen wieder frisch aussehen lassen.  

Werbung