Werbung
MEN BEAUTY

Haarpflegeprodukte für den Sommer

Von Online Redaktion 28/04/2021
Credit: Unsplash
N

Nicht nur Ihre Haut müssen Sie im Sommer vor der Sonne und UV-Strahlung schützen, sondern auch Ihre Haare sowie Kopfhaut. Welche Haarpflegeprodukte den besten Sonnenschutz für das Haar bieten und wie die Kopfhaut in Balance bleibt, erklärt Ihnen séduction. 

Welche Auswirkungen hat die Sonne auf unsere Haare?

Egal ob Sie Ihre Naturfarbe tragen oder das Haar colorieren, die Sonne kann kleine bis mittelgroße Schäden anrichten. Trifft UV-Strahlung auf das Haar, werden die Pigmente im Haar zerstört und sie bleichen aus. Dies passiert vor allem bei hellen Haaren, da das in dunklen Haaren enthaltene Eumelanin deutlich widerstandsfähiger ist. Außerdem strapaziert die Sonne die Haare und lässt sie trockener und spröder erscheinen. Die Spitzen werden besonders schnell strohig und die Schuppenschicht wird aufgeraut. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare und die Kopfhaut schützen, beispielsweise mit Hilfe von Sonnenhüten oder Caps. Aber auch das Verwenden von gezielten Haarpflegeprodukten ist essenziell.

Welche Haarpflegeprodukte eignet sich im Sommer?

Es gibt so viele Haarpflegeprodukte auf dem Markt, so dass man den Überblick schnell mal verlieren kann. Hier alles Wichtige, um die passenden Produkte zu finden.

Das richtige Shampoo

Ihr Shampoo sollte im Sommer sanft zur Kopfhaut sein, da diese durch Sonnenstrahlen schnell austrocknen kann. Außerdem ist eine reichhaltige Formel optimal, die das Haar vor alltäglichem Schmutz und Unreinheiten reinigt, es aber gelichzeitig schützt und stärkt. Hierfür eignet sich zum Beispiel das „Barbiere Volumen Shampoo“ von Acqua di Parma (200ml um 39 Euro) ideal. Es ist sowohl für alle Haartypen und damit im Speziellen auch für empfindliches Haar geeignet. Die Wirkung kann sich bereits durch eine kleine Menge voll entfalten.

Pflege durch den Conditioner

Auch für Männer ist ein Conditioner im Sommer unumgänglich. Er versorgt das Haar mit Pflege und schließt die Schuppenschicht. Das macht das Haar von außen weniger angreifbar. Um trockenem Haar vorzubeugen, ist ein Conditioner mit pflanzlichen Ölen empfehlenswert, da er sie durch seine hydratisierenden Eigenschaften weich pflegt und ihnen Nährstoffe schenkt. Außerdem sind die Haare danach leichter zu durchkämmen, wodurch Sie sprödem Haar zusätzliche Strapazen ersparen. séduction empfiehlt Ihnen den „Classic Conditioner“ von Aesop (500ml um 39 Euro). Er ist für die meisten Haartypen geeignet und überzeugt mit seinen Hauptinhaltsstoffen Bergamotteminze, Zedernrinde und Lavendel.

Die Kopfhaut mit Haarwasser unterstützen

Eine weitere Möglichkeit, seine Haare vor dem Austrocknen zu schützen, ist die Verwendung eines Haarwassers. Es pflegt die Kopfhaut und sorgt für eine bessere Durchblutung. Zudem werden die Haarwurzeln stimuliert und die Haare können kräftiger nachwachsen. Das The „Booster Thickening Leave-In Tonic“ von SEB MAN (100ml um 31 Euro) ist ein besonders effektives Haarwasser. Nach nur einer Anwendung sind die Haare deutlich voller sowie kräftiger und ihnen wird mehr Definition und Dichte verliehen. Außerdem schenkt der Duft von Bergamotte und rosa Pfeffer eine lebendige Frische für den Sommer.

Werbung