Hautpflege Männer

Maniküre für den Mann: worauf es bei der Handpflege ankommt

Von Joana Greimers 23/03/2020
D

Der gepflegte Mann geht heute zur Maniküre. Denn nicht nur bei Frauen, sondern auch bei Männern gehören gepflegte Hände zum ersten Eindruck dazu. Ob Vorstellungsgespräch, erstes Date oder Firmenevent, die Hände stehen oft im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Hier erfahren Sie step by step, wie Männer ihre Nägel also immer schön gepflegt halten können.

Sauberkeit und Form sind das A und O

Hier spielen vor allem zwei Dinge eine Rolle: Sauberkeit und Form. Damit haben Sie das Spiel schon fast gewonnen. Tun Sie täglich etwas für Ihre Hände, dann können Sie sich den Weg zum Profi-Salon tatsächlich sparen.

In 7 Schritten zu gepflegten Händen

  1. Finger sauber machen: Auch wenn Sie kein Mechaniker oder Handwerker sind, sollten Sie Ihre Finger und Nägel täglich mit einer Nagelbürste sauber machen.
  2. Nägel kürzen: Ein Mal wöchentlich werden die Nägel mit einem Nagelknipser gekürzt. Hier sollten Sie einmal in einen Qualitäts-Nagelknipser investieren (z.B. von Zwilling), denn dieser bleibt Ihnen lange erhalten. Wichtig ist, den Knipser nur horizontal anzuwenden und nicht die Ecken schräg damit zu kürzen. Die Nagellänge sollte mit der Fingerkuppe abschließen.
  3. Feilen: Mit einer Nagelfeile werden jetzt die Nagelecken zur Mitte hin kürzer und abgerundet gefeilt (immer nur in eine Richtung feilen). So verhindert man einwachsende Nägel und versiegelt den Nagel.
  4. Überschüssige Nagelhaut entfernen: Nun mit einem Stab aus Rosenholz oder einem Nagelhautentferner aus Stahl die überschüssige Nagelhaut sanft ins Nagelbett schieben und wenn nötig, mit einer Nagelhautzange abschneiden. Tipp: Schieben Sie die Nagelhaut regelmäßig nach dem Duschen mit dem Daumennagel zurück, dann können Sie sich diesen Schritt in der wöchentlichen Routine sparen.
  5. Nägel säubern: Wer das im ersten Schritt noch nicht gemacht hat, sollte jetzt den Schmutz unter den Nägeln mit der Spitze der Nagelfeile entfernen.
  6. Polieren: Nachdem nun alles sauber und in Form gebracht ist, kann mit einer Polierfeile kurz über jeden Nagel gekreist werden, dadurch wirken sie natürlich und gesund glänzend.
  7. Abschlusspflege: Nicht verzichten sollten Sie auf die abschließende Handcreme, die die Haut und das Nagelbett pflegt und gegebenenfalls repariert.

Credit: istock

Werbung