Werbung
Hautpflege Männer

Müde Augen geschickt kaschieren: How-to für Männer

Von Joana Greimers 25/03/2020
M

Make-up ist Frauensache? Diese Zeiten sind vorbei. Was lange nur hinter geschlossener Badezimmertür vermutet wurde, geben Männer jetzt auch immer häufiger öffentlich zu.

Ja, um frisch auszusehen, greifen wir ab und an ins Schminktäschchen unserer Freundin. Denn mit der Problemzone Augenschatten kämpfen wir eben alle mal…

Wie entstehen Augenschatten?

Augenschatten entstehen dann, wenn sich der Blutfluss in den Gefäßen ums Auge staut und durch die dort sehr feine Haut sichtbar wird. Die Gründe dafür können vielfältig sein: Stress, Schlafmangel, chronische Überarbeitung, Vitamin- oder Mineralienmangel, Dehydrierung oder auch ernsthafte Krankheiten, die sich auf den Blutfluss auswirken. In den meisten Fällen sind Augenschatten allerdings anlagebedingt – was Fluch und Segen zugleich ist. Denn entstehen Augenschatten durch einen akuten Zustand, lässt sich das Erscheinungsbild durch Entspannung dieser Situation wieder beheben. Sind die Augenschatten vererbt, hilft tatsächlich nur Make-up.

Lindern Augencremes dunkle Schatten?

Aus den bereits genannten Gründen für Augenringe wird schnell ersichtlich, dass eine oberflächliche Behandlung mit Cremes nur bedingt Abhilfe schafft. Warum Sie aber trotzdem täglich eine Augencreme verwenden sollten: um Ihre Haut zu unterstützen und Ihr die beste Versorgung zu liefern, die sie braucht. Denn Schwellungen, dunkle Schatten oder Rötungen sind auch für die zarte Haut der Augenpartie harte Arbeit. Damit sie trotzdem lange elastisch, straff, ebenmäßig und strahlend aussieht, sollten Sie jeden Tag eine Augencreme mit den Fingern vorsichtig vom Nasenrücken zum äußeren Augenwinkel und zurück auftupfen. Diese Massage kurbelt die Mikrozirkulation der Haut an und kann Schwellungen und Schatten etwas mildern. Inhaltsstoffe wie Koffein, Vitamin C oder Menthol wirken zusätzlich vitalisierend auf das Gewebe und lichtreflektierende Partikel hellen die Schatten zumindest optisch auf.

Wie kaschiert Mann geschickt dunkle Augenringe?

Ist das Ergebnis durch die Augencreme noch nicht zufriedenstellend, greifen wir zum Concealer. Das ist ein hochpigmentiertes Make-up, das die Schatten zuverlässig abdeckt und lange hält. Wichtig hierbei ist, dass Sie nur ganz wenig Produkt sehr gezielt auftragen und es die richtige Farbe ist. Den Concealer im inneren Augenwinkel entlang der Tränenrinne auftragen und einklopfen (nicht wischen oder reiben!), bis er mit Ihrer Haut verschmolzen ist.

Credit: imaxtree

Werbung