NEWS

Guerlain x Weltbienentag

Von Online Redaktion 20/05/2022
credit: PR
B

Bienen sind ein unverzichtbarer Teil unserer Umwelt. Ohne sie müssten wir ohne natürliche Schätze und Ressourcen wie Blumen, Früchte und Samen auskommen. Und dennoch bringen wir das Leben der kleinen Tierchen immer wieder in Gefahr. Intensive Landwirtschaft, verschwindende Lebensräume und natürlich der Klimawandel stellen dabei drastische Risiken dar. GUERLAIN, dessen ikonisches Logo seit 1853 eine kleine Biene ist, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Schutz der Bienen bestmöglich zu fördern und startet dafür passend zum heutigen Weltbienentag eine neue Kampagne. 

So können Sie helfen

Vom heutigen Tag an bis zum International Day for Biological Diversity, dem 22. Mai, will GUERLAIN eine Million Euro sammeln, die ihrem Projekt zur Bienenrettung zu Gute kommen sollen. Innerhalb dieser drei Tage wird das Unternehmen 20 Prozent seines weltweiten Umsatzes spenden. Zusätzlich kann auch jeder über Instagram einen simplen Beitrag leisten. Für jeden Post des offiziellen GUERLAIN Weltbienentags-Bild des Künstlers Thomàs Libertiny werden weitere 20 Euro gespendet. Dafür müssen Sie das veröffentlichte Bild nur mit den Hashtags #GuerlainForBees und #WorldBeeDay versehen. Thomàs Libertiny verzierte auch das neue limitierte Abeille Royale Youth Watery Oil mit edlen Blüten. Also helfen Sie mit unsere Umwelt zu schützen. 

Das Guerlain for Bees Conservation Programm

Gespendet wird an das Guerlain for Bees Conservation Programm. Seit über zehn Jahren engagieren sie sich so für den Erhalt der Bienen und schaffen ein geschärftes Bewusstsein für die Rettung der Tiere. Zu ihrem Programm gehören außerdem einige kleinere Initiativen. So werden dank einer Kooperation zwischen der Guerlain Bee School und der OFA Kinder ausführlich über Bienen und deren Arbeit aufgeklärt. So geben sie die Bedeutsamkeit der Angelegenheit auch an jüngere Generationen weiter. Die Initiative Women for Bees engagiert sich für die Ausbildung von Imkerinnen. Dafür arbeiten sie mit der UNESCO und Angelina Jolie als Patin zusammen. Zum Bienenschutz und der Schaffung des Bewusstseins tragen ebenfalls zahlreiche weitere Kooperationen bei. Darunter fallen beispielsweise Projekte mit NGOs und des French National Museum of Natural History und der Brittany Black Bee Conservatory Association. 

Werbung