London Fashion Week: Die wichtigsten Shows - séduction Magazin
Werbung
NEWS

London Fashion Week 2022 – die wichtigsten Shows

Von Nils Doose 16/09/2022
Credit: imaxtree
D

Der plötzliche Tod von Königin Elisabeth II. hat Großbritannien, den Commonwealth und viele Menschen weltweit in Trauer versetzt. Das British Fashion Council hat prompt reagiert und den Zeitplan der Modewoche an das Royal Protocol angepasst. Die neuesten Infos zur London Fashion Week 2022 lesen Sie hier.

WANN IST LONDON FASHION WEEK 2022?

Ursprünglich sollte die LFW 2022 vom 16. bis zum 20. September stattfinden. Doch der plötzliche Tod der Queen hat in letzter Minute zu einigen Änderungen geführt. So werden aufgrund der nationalen Trauerphase, die bis zum Staatsbegräbnis am 19. September andauert, beispielsweise keine Feierlichkeiten rund um die Schauen stattfinden. Alle Shows, Präsentationen oder Events, die ursprünglich für den 19. September vorgesehen waren, sind mittlerweile abgesagt worden.

DIE WICHTIGSTEN SHOWS

Mehr als 100 Designer:innen werden während der Modewoche in London ihre neuesten Kollektion in Shows oder Livestreams präsentieren. Das sind unsere Highlights:

#1: Daniel W. Fletcher

Daniel W. Fletcher hat die London Fashion Week mit seiner Show am 15. September eröffnet. Hier trifft hervorragendes Tailoring auf Nachhaltigkeit. Bei allen verarbeiteten Stoffen handelt es sich um „Deadstock Textiles“ – also Materialreste, die üblicherweise keine weitere Verwendung finden. Besonders gelungen: Die Kombination von Eleganz und Leichtigkeit, die seine Looks so besonders macht.

#2: Molly Goddard, 17. September, 15 Uhr (CET)

#3: JW Anderson, 17. September, 19 Uhr (CET)

#4: Simone Rocha, 18. September, 15 Uhr (CET)

#5: Christopher Kane, 18. September, 19 Uhr (CET)

#6: Richard Quinn, 20. September, 18 Uhr (CET)

#7: Raf Simons

Der belgische Designer hat sein Debüt auf der London Fashion Week nach dem Tod der Queen abgesagt. Bislang ist nicht bekannt, ob die Show zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt wird.

#8: Burberry

Burberry hat seine Show, die ursprünglich am Samstag stattfinden sollte, abgesagt und als neuen Termin den 26. September angekündigt. Damit findet die Präsentation der neuen Kollektion für Frühjahr/Sommer 2023 zeitgleich mit dem letzten Tag der Milano Fashion Week statt.