NEWS

Retterspitz überzeugt mit eigenem Duft und erstem Store

Von Patrick Vogel 22/11/2021
Credit: PR
R

Retterspitz ist eine der ältesten Apothekermarken Deutschlands. Zum anstehenden Jubiläum hat das Traditionshaus ganz besondere Neuerungen in petto: uns erwartet der erste Flagship-Store und ein eigener Duft.

Erstmals in seiner 120-jährigen Historie können Fans der Marke Retterspitz hautnah erleben: Im Nürnberger Augustinerhof, mitten im Herzen der Stadt, hat die Brand einen eigenen Store eröffnet, der mit viel Liebe zum Detail gestaltet und eingerichtet wurde. Seit Juli dieses Jahres haben Kunden hier die Möglichkeit die breite Produktpalette zu kaufen und sich von Experten in Sachen Heilen, Pflegen und Wohlfühlen beraten zu lassen. Auf über 80 Quadratmetern hat der Familienbetrieb sich damit einen Ort geschaffen, der die holistische Firmenphilosophie greifbar macht. Absolutes Highlight: die mit Jura-Marmor verarbeiteten Akzente im Interieur.

Ansicht auf den Store; Credit: PR

Der erste Duft von Retterspitz

Credit: PR

Neu ist auch der Unisex-Markenduft, der aus einer Kooperation mit Top-Parfümeur Geza Schön entstanden ist: „Juniper“ (50 ml um 90 Euro) ist ein wesensstarkes Parfum mit blühend-holzigen Nuancen. In der Kopfnote trifft Wacholder auf Basilikum, Jasmin und Freesie machen die Herznote aus und geerdet wird das Eau de Parfum durch einen wohltuenden Akkord aus Moschus und Baumharz. Ein olfaktorisches Erlebnis für Körper und Geist.

Beschreitet die Marke mit diesen Innovationen neue Wege? Auf jeden Fall, doch der Grundgedanke bleibt erhalten: alle Produkte basieren auf der Wirkung und Verträglichkeit von ätherischen Ölen, Heilpflanzenbestandteilen und klassischen Heilanwendungen.