Werbung
NEWS

Y2K Fashion – Die 2000er sind zurück

Von Online Redaktion 13/09/2021
Credit: @bellahadid auf Instagram
D

Die 2000er haben uns in Sachen Fashion und Beauty so einige Sünden und Fauxpas gebracht. Allerdings sind besonders dieses Jahr einige Trends dieses Jahrzehnts wieder populär geworden. Das sind die Essentials für den 2000er-Look à la Paris Hilton und Christina Aguilera.

Crop Tops

Anfang des Jahrhunderts drehte sich alles darum Haut zu Zeigen und Sexappeal auszustrahlen. Bauchfreie Oberteile, sogenannte „Crop Tops“, die teilweise nur den Brustbereich bedecken, waren ein absoluter Hype im Sommer 2021. Auch im Herbst und Winter werden die 2000er Stücke von den mutigsten unter uns getragen. Stars wie Bella Hadid, Hailey Bieber und Kendall Jenner machen den Trend vor.

Baby Braids

Baby Braids, die das Gesicht wunderbar umrahmen und betonen, sind eine tolle Alternative, um einen schlichten Haarstyle oder strengen Zopf aufzufrischen. In den 2020ern wurde der Look von Mega-Stars wie Gigi Hadid, Margot Robbie oder Ariana Grande wieder etabliert.

French Tips

Rosanes Nagelbett und weiße Tips – French Nails waren lange Zeit ein absoluter Maniküre-Klassiker. Auch wenn der traditionelle French Look nicht mehr so oft zu sehen ist, bekommen wir immer häufiger eine farbenfrohere Variante zu Gesicht.

Body Shimmer

Body Shimmers waren in den 2000ern bei vielen Stars on Stage zu sehen. Auch wenn der Trend für circa zwei Jahrzehnte verschwand, heißt es jetzt: Glitter is back! Body Shimmers komplettieren den Sommerlook und beweisen, dass sich Make-Up nicht auf das Gesicht begrenzen muss. Rihanna zeigt, wie es funktioniert!

Two-Tone-Hair

Two-Tone-Hairstyles wurden in den 2000ern vor allem durch Celebrities wie Christina Aguilera, Hillary Duff, Lindsay Lohan und Avril Lavigne bekannt gemacht. Fast forward to 2021 wird der Look in allen möglichen Farbkombinationen rund um den Globus getragen.  

Tuch-Tops

Ein Tuch, das um den Oberkörper gewickelt als Top fungiert? Hört sich unpraktisch an, aber ist tatsächlich absolut bequem und super tragbar. Das Tuch kann in verschiedenen Varianten um Schultern und Brust gewickelt werden und offenbart so eine reizende Rückenansicht.

Low Rise Jeans

Low Rise Jeans waren der Hit nach der Jahrhundertwende, besonders wenn diese auch als Bootcut oder Schlaghose zu finden waren. Getragen wurde der Look von sämtlichen Stars, darunter Beyoncé und Keira Knightley. Auch heute sind die Hosen, die den Bauch in den Fokus stellen wieder heiß begehrt.

Werbung