Fünf hochwertige Parfums für Männer - séduction Magazin
Werbung
Parfum für Herren

Fünf hochwertige Parfums für Männer

Von Kathrin Buschauer 18/11/2021
Credit: Pexels
W

Was muss ein Duft können, damit wir uns in ihn verlieben? Eine Zauberformel ist uns zwar bisher nicht bekannt, dennoch schaffen es manche Düfte dank ihrer herausragenden Qualität immer wieder uns den Kopf zu verdrehen. Wir stellen Ihnen die fünf hochwertigsten Parfums für Männer vor. 

„Nouveau Monde“ von Louis Vuitton 

„Nouveau Monde“ von Louis Vuitton (100 ml um 225 Euro); Credit: PR

Das „Nouveau Monde“ von Louis Vuitton (100 ml um 225 Euro) ist ein wilder Duft für echte Abenteurer. In Erinnerung an den an den legendären Entdecker Pierre Savorgnan de Brazza, der zu einem der ersten Kunden von Louis Vuitton zählte, hat Maître Parfumeur Jacques Cavallier Belletrud eine überraschende Duftkomposition kreiert. Rohe Kakaobohnen verschmelzen mit überaus seltenem Oud Assam, während edelster Safran mit seiner einzigartig würzigen Note für Harmonie auf der Haut sorgt.  

„Terre d’Hermés“ von Hermés 

„Terre d’Hermés“ von Hermés (100 ml um 105 Euro); Credit: PR

„Terre d’Hermés“ (100 ml um 105 Euro) aus dem Haus der traditionsreichen Luxusmarke Hermés beschreibt den olfaktorischen Dialog zwischen Mann und Erde. Geprägt von Bescheidenheit und Harmonie ergeben Zedernholz und Pampelmuse in Kombination mit einer innovativen Feuerstein-Note einen sinnlichen, warmen Duft.  

“Luna Rossa Black” von Prada 

„Luna Rossa Black” von Prada (100 ml um 87 Euro); Credit: PR

Eleganz, Selbstbewusstsein, Stil – das „Luna Rossa Black” von Prada (100 ml um 87 Euro) verkörpert mit seinen holzigen Noten die pure maskuline Energie. Das luxuriöse Eau de Parfum hüllt den Träger in eine energetische Duftkomposition aus Amber, Bergamotte und Patschuli. Seine unvergleichlich urbane Lässigkeit sichert dem “Luna Rossa Black” zurecht einen Platz unter den fünf hochwertigsten Parfums für Männer.  

„Olim” von Trudon 

„Olim” von Trudon (100 ml um 180 Euro); Credit: PR

Eigentlich steht das Pariser Traditionshaus Trudon seit 1643 für exquisite Kerzenkunst in höchster Qualität. Mit „Olim” (100 ml um 180 Euro) hat das Maison allerdings ein exotisches Parfüm kreiert, das mit einem orientalisch-würzigen Charakter verzaubert. Die opulente Duftkomposition vereint sanfte, pudrige Noten mit der kräftigen Würze aus Patchouli, Benzoin, Myrrhe und Moschus. Bergamotte, Schwertlilien und Lavendel vertiefen und runden das orientalische Bouquet mit ihrer blumigen Frische perfekt ab.    

„Santal 33” von Le Labo 

„Santal 33” von Le Labo (100 ml um 241 Euro); Credit: PR

Mit „Santal 33” (100 ml um 241 Euro) fängt die New Yorker Beauty-Manufaktur Le Labo den ungezähmten Geist des wilden amerikanischen Westens ein. Die ledrigen Holznoten erinnern an die sanften Rauchwolken eines offenen Feuers. Australisches Sandelholz und Zedernholz verleihen dem Bouquet ein feuriges Knistern, während Kardamom, Iris, Veilchen und Ambrox für berauschende Sinnlichkeit sorgen.