Herrendüfte: Unsere Top 5 - séduction Magazin
Werbung
Parfum für Herren

Unsere Top-5-Herrendüfte

Von Online Redaktion 20/09/2022
Credit: Pexels
D

Die Suche nach dem perfekten Duft kann ein langwieriger Prozess sein. Unzählige Duftkreationen, von fruchtig bis holzig, machen die Entscheidung schwer und die auserwählten Noten sollen natürlich auch zu Ihrer Persönlichkeit passen. Entdecken Sie hier unsere Favoriten aus der Welt der Herrendüfte.

Gerade jetzt, zum Wechsel der Jahreszeiten möchte séduction die Suche nach dem richtigen Duft erleichtern: Aus Klassikern und Neuerscheinungen haben wir für Sie unsere Top-5-Herrendüfte herausgesucht. 

„Gentleman“ von Givenchy

„Gentleman“ von Givenchy, 100 ml um 90 Euro; Credit: PR

Mit „Gentleman“ hat Givenchy einen Duft kreiert, der gleichzeitig alltagstauglich und einmalig ist. Das Eau de Parfum begeistert mit tiefen, holzigen Noten, die durch eine Kombination mit eleganten, blumigen Noten nicht zu schwer wirken. Inspiriert vom charakteristischen Whiskey-Geruch enthüllt „Gentleman“ von Givenchy ein edles, maskulines Aroma.

„The Last Day of Summer“ von Gucci

„The Last Dy of Summer“ von Gucci, 100ml um 315 Euro; Credit: PR

Nach Sommer in der Flasche duftet Guccis Neuerscheinung „The Last Day of Summer“ Der Name ist hier Programm – Zedernholz, Zypresse und Muskat, vereint mit Patschuli und Vetivergras erinnern an Spaziergänge an warmen Spätsommerabenden. Tragen Sie Ihre Lieblingssaison zu jeder Jahreszeit.  

Oud Wood“ von Tom Ford

„Oud Wood“ von Tom Ford, 100ml um 252 Euro; Credit: PR

Den perfekten Start in die kalte Jahreszeit verspricht „Oud Wood“ von Tom Ford. Das Parfum nimmt Sie mit auf eine olfaktorische Reise. Rosenholz, Pfeffer und Kardamom in der Kopfnote, Vetiver, Sandelholz und Agarholz in der Herznote und Vanille, Amber und Tonkabohne in der Basisnote kreieren ein exotisches und sinnliches Aroma. 

„Myrrh & Tonka“ von Jo Malone

„Myrrh & Tonka“ von Jo Malone, 100ml um 157 Euro; Credit: PR

Orientalische Noten erleben Sie mit „Myrrh & Tonka“ von Jo Malone. Im Fokus der Kreation steht die namibische Myrrhe, die bereits in der Antike als besonders kostbares Gewächs galt. Warme Noten von Mandel, Vanille und frischem Lavendel kreieren ein olfaktorisches Erlebnis, das sich für jeden Anlass eignet.

„Luna Rossa Sport“ von Prada

„Luna Rossa Sport“, 100ml um 100 Euro; Credit: PR

Sportlich, frisch und aufgeweckt starten Sie Ihren Tag mit Pradas „Luna Rossa Sport“. Galgant und Wacholder in der Kopfnote, Lavendel in der Herznote und Vanille und Tonkabohne in der Basisnote vereinen sich zu einem maskulinen Dufterlebnis.