Parfum News

Verboten verführerisches Hairmist-Spray von Givenchy

Von Redaktion 24/03/2020
Credit: PR
D

Das vor zwei Jahren lancierte Eau de Parfum „L’Interdit“ von Givenchy gehört mittlerweile zum Ikoneninventar der französischen Marke. Das sinnliche Parfum betört durch eine fruchtig-aromatische Komposition, die zum Auftakt ein frisches, florales Orangenblütenbouquet kredenzt und sich zu einem intensiven Duft, der aus der Verschmelzung von Tuberose und arabischem Jasmin entsteht, entwickelt. In der Basisnote gehen Patschuli, Vetiver und Ambroxan eine einzigartige Symbiose ein. In diesen Duft können Sie nun auch Ihre Haare hüllen: Das Hairmist-Spray „L’Interdit“ versprüht den eben beschriebenen Duft und soll zudem das Haar vor Umwelteinflüssen schützen. Als weiteres pflegendes Benefit soll es Feuchtigkeit spenden und somit für eine seidig-glänzende Mähen sorgen. Das Hairmist kann als ideale Ergänzung zum Eau de Parfum angesehen werden, um den Duft zu intensivieren und das Aufsprühen des Parfums zu einem kleinen täglichen Ritual auszudehnen. Doch auch einzeln verwendet wirkt das Haarparfum verboten verführerisch und eröffnet eine neue Art des Dufterlebnisses: Denn auf den Haaren entwickelt sich die Komposition wieder zu einer ganz neuen „Duft-Melodie“.

„L’Interdit Hair Mist“ von Givenchy, 35 ml ca. 47 €

Werbung