Werbung
Parfum Trends

Nischendüfte – so stechen Sie aus der Masse hervor

Von Redaktion 04/02/2021
Credit: Stocksy
G

Gut riechen – das wollen wir doch alle, doch wer sich von der breiten Masse abheben möchte greift am besten zu sogenannten Nischendüften. Diese Art von Parfum ist keine Massenware und für Personen gemacht, die Wert auf etwas ganz Besonderes legen. Die Düfte werden in kleinen Produktionen hergestellt und verfügen über exklusive Inhaltsstoffe sowie höchste Qualität. Durch die seltene Parfümnote, den komplizierten Herstellungsprozess und die ungewöhnlichen aromatischen Kompositionen zeichnet sich die Einzigartigkeit jedes Nischenduftes aus und wird deswegen auch nur selektiv vertrieben. Trotzdem werden sie immer bekannter und beliebter, weswegen séduction die besten Nischendüfte vorstellt.

Ikonischer Duft von Tom Ford: „Fucking Fabulous“

„Fucking Fabulous“ von Tom Ford (100ml ca. 332 €), Credit: PR

Der Duft „Fucking Fabulous“ von Tom Ford (100ml ca. 332 €) macht seinem Namen alle Ehre. Muskatellersalbeiöl und eine kräftige Lavendelnote  bilden die Kopfnote des Nischendufts. Im Herzen ergibt Vanille, Iriswurzel und Bittermandel ein perfektes Zusammenspiel, bevor die Basis aus Tonkabohne, Amber und Leder seine Wirkung entfaltet. Rundum ist dieser Duft etwas ganz Besonderes.

Extravagante Duftkombination – „Baccarat Rouge 540“

„Baccarat Rouge 540“ von Maison Francis Kurkdjian (100ml für ca. 165 €), Credit: PR

Wer auf einen eleganten Duft setzen möchte, macht mit dem Eau de Parfum „Baccarat Rouge 540“ (100ml für ca. 165 €) von Maison Francis Kurkdjian nichts falsch. Diese Kreation ist angeführt von der Blüte des Jasmins. Die Herznote besteht aus Safran, welche durch die Basisnote aus Zedernholz und Amber perfekt abgerundet wird. „Baccarat Rouge 540“ schreit förmlich nach Individualität und Einzigartigkeit und ist so einer unserer Favoriten in Sachen Nischendüfte.

Reise in den Orient mit „Habdan“ aus dem Hause

„Habdan“ aus dem Hause Parfum de Marly (100ml für ca.  172 €), Credit: PR

Etwas Außergewöhnliches bekommen Sie mit dem Nischenduft „Habdan“ (100ml für ca.  172 €) aus dem Hause Parfum de Marly. Angeführt wird der Duft mit der Kopfnote aus Safran und Weihrauch. Der folgende Duft aus Rosen und Hölzern sogt für den veredelten Takt der Herznote.  Durch aphrodisierenden Ambra, deliziösem Karamell und balsaischer Myrrhe wird eine einzigartige Basis geschaffen. „Habdan“ greift den Charakter seiner namensgebenden Araberpferde, die durch ihren kräftigen und muskulösen Körperbau sowie durch ihre ausgeprägte Sanftmut kennzeichnen, gekonnt auf. Die DNA dieses Duftes ist für jeden geeignet, der sich von der Masse abheben möchte und bereit für ein exklusives Dufterlebnis ist.

Werbung