Unsere Top-3-Düfte mit Rosennote - séduction Magazin
Werbung
PARFUM

Unsere Top-3-Düfte mit Rosennote

Von Kathrin Buschauer 19/10/2022
D

Die Rose gilt als Königin der Blumen. Sie begeistert in der Welt des Parfums mit einer zart-fruchtigen Note, die Weiblichkeit und Frische verkörpert. Wir verraten Ihnen unsere Top-3-Düfte mit Rosennote. 

„Rose Prick“ von Tom Ford 

„Rose Prick“ von Tom Ford, 50 ml um 240 Euro; Credit: PR

Der blumige Duft aus der exklusiven Private Blend Reihe von Tom Ford ist inspiriert vom privaten Rosengarten des Designers selbst. Es enthält ein seltenes Potpourri aus wertvollen, edlen Absolues. „Rose Prick“ (50 ml um 240 Euro) offenbart seine wilde Schönheit bereits ganz zu Beginn in einem berauschenden Bouquet aus bulgarischen Rosen und Rose de Mai. Würziger Szechuanpfeffer und die ingwerähnlichen Noten von Kurkumaextrakt verleihen dem blumigen Auftakt die gewisse Schärfe. In der Herznote entfaltet sich der Duft der Damaszener-Rose, eine der seltensten Rosenarten der Welt. Veredelt wird er durch indonesisches Patschuli und einem warmen Trio aus gerösteter Tonkabohne, Karamell und Vanille.  

„Bloom of Rose“ von Guerlain 

„Bloom of Rose“ von Guerlain, 50 ml um 106 Euro; Credit: PR

Die Duftkreation „Bloom of Rose“ von Guerlain (50 ml um 106 Euro) ist eine leuchtende Hommage an die vielfältigen Facetten der modernen Weiblichkeit. Voller Leidenschaft, Kraft und Sinnlichkeit lässt Guerlain der intensiv duftenden Rosennote ihren freien Lauf. Die Komposition verwandelt sich dank bulgarischer Rosenessenz mit fruchtigen Himbeer- und Litschi-Facetten, türkischem Rose Absolue und einem Duo aus Lavendel und Vanille in eine unverwechselbare Duft-Signatur. Wir finden: Das ist Female-Empowerment in Duft-Form! 

„Rosa Damascena“ von Chloé 

„Rosa Damascena“ von Chloé, 50 ml um 120 Euro; Credit: PR

Das französische Luxus-Maison Chloé hat seiner Lieblingsblume einen einzigartigen, edlen Duft gewidmet: „Rosa Damascena“ (50 ml um 120 Euro) gehört zu einer prestigereichen Reihe luxuriöser Eau de Parfums, die jeweils die einmalige Geschichte einer Blume erzählen. „Rosa Damascena“ verkörpert dabei den betörenden, ungezwungenen Duft der Rosennote, den Parfumdesignerin Amandine Clerc-Marie aus dem Garten ihrer Kindheit kennt. Inspiriert von den Blütenblättern und Blättern der Rosen strahlt dieser Duft eine spritzige, leicht würzige und florale Signatur aus. Der charakteristisch plissierte Glasflakon im Chloé-Style mit elfenbeinfarbener Verschlusskappe unterstreicht abschließend den reinen, edlen Charakter des Eau de Parfums.  

Werbung