Australien – die schönsten Spots der Ostküste - séduction Magazin
Werbung
REISEN & SPA

Australien – die schönsten Spots der Ostküste

Von Online Redaktion 20/07/2022
Credit: Unsplash
W

Warme Temperaturen, eine beeindruckende Tierwelt und unglaubliche Weiten – das ist Australien. Der Kontinent hat unfassbar viel an Natur und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Vergleich zur Westküste liegen die Hotspots der Ostküste deutlich näher aneinander, was das Reisen leichter macht. Deshalb stellt séduction Ihnen heute die schönsten Spots der Ostküste Australiens vor. 

Seit Jahren zieht es vor allem junge Leute und Rucksacktouristen nach Australien und das nicht ohne Grund! Besonders die Ostküste des Landes lässt sich bestens mit dem Auto bereisen. Ob mit Mietwagen, Camper oder 5-Sterne Hotel – Australiens Osten bietet für jeden das richtige. 

Sydney und Umgebung

Sydney, die bekannteste Stadt Australiens, besitzt wahrscheinlich eine der berühmtesten Kulissen. Sehen Sie das Opera House und die Harbour Bridge mit eigenen Augen und lassen Sie sich vom Charme der Stadt verzaubern. Erkunden Sie hier The Rocks, Darling Harbour und Circular Quay sowie den Royal Botanical Garden. Auf keinen Fall dürfen Sie die Strände Sydneys verpassen, denn die Stadt ist bekannt für viele der schönsten Strände Australiens. Folgen Sie dem Coastal Walk von Coogee Beach bis nach Bondi (Dauer circa 2 bis 3 Stunden). Hier laufen Sie entlang der Küste und überqueren die Strände von Coogee, Clovelly, Bronte, Tamarama und Bondi. Auch Manly Beach ist einen Besuch wert – zum Surfen und Bummeln. 

Blue Mountains

Zwei Stunden von Sydney entfernt liegt der Blue Mountains National Park. Auf einer Wanderung können Sie die atemberaubende Three Sisters Felsformation sehen und die charakteristischen Eukalyptus Bäume bestaunen, die die Luft blau erscheinen lassen und den Blue Mountains ihren romantischen Namen geben.

Byron Bay

Byron Bay ist wahrscheinlich die coolste Stadt Australiens und fällt wohl unter die Kategorie „Hippie Ort“. Unzählige Surfer verbringen hier Stunden im Wasser und die Stadt ist umgeben von einer entspannten Atmosphäre. Das Wahrzeichen ist der weiße Leuchtturm, den Sie unbedingt sehen sollten – von hier haben Sie einen umwerfenden Ausblick.  

Surfer’s Paradise

Wenn Sie die Gold Coast besuchen, darf das Surfer’s Paradise nicht fehlen! Hier wartet ein pulsierendes Nachtleben, riesige Wolkenkratzer und eine berühmte Aussichtsplattform, von der Sie eine einmalige Aussicht haben. 

Brisbane

Die Hauptstadt von Queensland hat ebenfalls so einiges zu bieten. Erkunden Sie das Viertel Southbank, die botanischen Gärten und die künstliche Lagune, von der Sie die Skyline bestaunen können. Lust Kängurus zu füttern und einen Koala zu halten? Etwas außerhalb der Stadt befindet sich das Lone Pine Koala Sanctuary, in dem Koalas und andere Tiere aufgepäppelt werden.  

Fraser Island

Von Hervey Bay können Sie die Insel Fraser Island besuchen und entweder mit einer geführten Tour oder mit Ihrem eigenen 4×4 Wagen erkunden. Fraser Island hat weltweit den einzigen Wald der auf Sandboden wächst und reinrassige Dingos, die frei auf der Insel leben. Lake McKenzie bietet unfassbar klares Wasser zum Schwimmen und einen weißen Sandstrand, der zum Entspannen einlädt. 

Great Barrier Reef

Natürlich dürfen Sie dieses Naturspektakel nicht verpassen. Buchen Sie eine Tour und gehen Sie Schnorcheln, um das Wunder des Great Barrier Reef mit eigenen Augen zu sehen!

Cairns und Daintree National Park 

Im Nordosten Australiens befindet sich das tropische Cairns. Neben den Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie dem Night Market, geht es von hier aus auch zum Daintree National Park. Diesen erreichen Sie mit dem Auto über eine Fähre. Im Nationalpark gibt es einiges zu sehen wie Cape Tribulation, Cooktown und den tropischen Regenwald.