Romantik trifft auf Exklusivität: Hôtel Hermitage Monte Carlo - séduction Magazin
Werbung
Europa

Romantik trifft auf Exklusivität: Hôtel Hermitage Monte Carlo

Von Pia Scheiblhuber 25/08/2020
Credit: PR
I

Im Herzen Monte Carlos ragt ein imposantes Belle Époque-Gebäude in den Himmel, das alle Blicke auf sich zieht und sofort das Bedürfnis schürt, durch die Tore dieses Baus zu schreiten, um sich auf eine kleine Zeitreise zu begeben. Das Hôtel Hermitage zählt zu den wohl außergewöhnlichsten Häusern in Monaco. Romantik und Exklusivität gehen hier eine einzigartige Liaison ein. Das blassgelbe Gebäude ist von einer von Gustave Eiffel – dem Architekten des Eiffelturms – entworfenen Glaskuppel gekrönt. Die 278 Zimmer sind pompös-elegant eingerichtet und verfügen teils über eine Terrasse, von der aus einem das Meer und der Yachthafen zu Füßen liegen. Vom „Le Vistamar“-Restaurant aus kann man ebenfalls den Blick über die glitzernde See schweifen lassen, während man die Spezialitäten der Sternen-Seafood-Küche genießt.

Junior Suite mit Meerblick und Jacuzzi
Credit: PR

Der Place to be ist die „Crystal Bar“, in der sowohl vor als auch nach dem Dinner kreative Cocktails und feiner Champagner in edler Atmosphäre kredenzt werden. Aber auch der private Strandabschnitt ist ein beliebter Ort unter den Gästen. Das Spa „Thermes Marins“ ist ein Paradies, das Ruhe und Luxus verspricht: Hier warten ein geheizter Salzwasser-Pool, ein Hamam, ein Jacuzzi sowie ein Panorama-Fitnessraum auf die Wellness-Fans. Die Behandlungsräume sind mit den neuesten Technologien in Sachen Anti-Aging ausgestattet. Auf der großzügigen Terrasse am Yachthafen kann man ganz entspannte Urlaubsmomente auskosten – all das mitten in Monte Carlo aber dennoch abgeschirmt in intimem Ambiente.

Werbung