Die schönsten Zugreisen der Welt - séduction Magazin
Werbung
Reise Tipps

Die schönsten Zugreisen der Welt

Von Online Redaktion 03/11/2022
Credit: Pexels
Z

Zugreisen sind eine tolle Möglichkeit, in kurzer Zeit große Distanzen zu überbrücken und dabei entspannt die Landschaft zu bewundern. Zugreisen, bei denen Sie Berge, Seen, Regenwälder und Wüsten durchqueren, gibt es mittlerweile fast überall. séduction stellt Ihnen heute die schönsten Zugreisen der Welt vor.       

Buchen Sie Ihren Flug und sichern Sie sich Membership Rewards® Punkte mit American Express. Beantragen Sie jetzt Ihre AMERICAN EXPRESS® PLATINUM CARD und erhalten Sie ein Startguthaben von 200 Euro und zusätzlich das Beauty Club Premium Abo für ein Jahr kostenlos.       

Europa: Venice Simplon-Orient-Express  

Früher bekannt als der Orient-Express, ist der Venice Simplon-Orient-Express bekannt durch Literatur- und Filmklassiker wie „Mord im Orient-Express“ von Agatha Christie. Oft wird der Venice Simplon-Orient-Express als luxuriösester Zug überhaupt bezeichnet, denn hier erwarten Sie diverse Besonderheiten. Komfortable Suiten, geschmückt in dunklem Holz, versetzen Sie direkt in die 20er Jahre. Selbstverständlich gehört ein hochwertiges Versorgungsprogramm dazu. Genießen Sie so Ihre Reise in die schönsten Städte Europas, wie Paris, London, Wien, Venedig, Florenz oder Istanbul. 

Australien: Indian Pacific

Der rote Kontinent hat so viel zu bieten, dass Sie im Laufe einer Reise oft nur einen kleinen Teil Australiens zu Gesicht bekommen. Eine Zugreise im Indian Pacific bietet aber die Möglichkeit, in kurzer Zeit besonders viel zu sehen! Der Zug verkehrt zwischen Sydney an der Ostküste und Perth an der Westküste – also einmal quer durchs Land. Auf über 4000 km Strecke passieren Sie unter anderem den Blue Mountains Nationalpark, Broken Hill und die Nullabor-Ebene. Es gibt auch drei weitere Routen – The Ghan führt von Adelaide im Süden nach Darwin im Norden, Great Southern lässt Sie die Ostküste erkunden und The Overland verkehrt zwischen Melbourne und Adelaide.

Afrika: Rovos Rail

Luxus der Extraklasse genießen Sie im Rovos Rail, der im Süden Afrikas verkehrt. Auf zahlreichen Routen können Sie Schönheit Afrikas bestaunen und zwischen unterschiedlichen Reisen wählen, die Sie durch Südafrika, Namibia, Angola, Tansania, Sambia, Botswana und mehr führen. Erkunden Sie einige der großartigsten Sehenswürdigkeiten Süd- und Zentralafrikas wie die Victoria Falls, den Tafelberg und verschiedene Nationalparks. Genießen Sie die Aussicht im komplett restaurierten Zug, der im viktorianischen Stil erhalten ist und einen einzigartigen Charme versprüht. 

Nord-Amerika: The Canadian 

Steigen Sie ein und machen Sie sich zum Staunen bereit! Zwischen Toronto und Vancouver fährt The Canadian, der Sie durch Kanadas unfassbare Landschaften führt. Sie machen unter anderem Halt am Sioux Lookout, in Winnipeg, Edmonton und Jasper. So durchqueren Sie Kanadas Seenlandschaft, die Rocky Mountains, unendliche Prärien und märchenhafte Wälder. 

Asien: Shinkansen

Die Hochgeschwindigkeitszüge der Japan Railways sind bekannt unter dem Namen Shinkansen. Es gibt zwar keine festgelegte Zugreise, aber mit den Shinkansen können Sie auf bequemste Weise ganz Japan bereisen. Die Züge sind für ihre besondere Pünktlichkeit bekannt und erreichen Geschwindigkeiten von über 300 km/h. Mit den Shinkansen können zum Beispiel von Tokyo aus nach Kyoto und Osaka über Hiroshima bis nach Nagasaki und Kagoshima.  

Europa: Jacobite Steam Train      

Harry Potter-Fans aufgepasst. Der Jacobite Steam Train ist den meisten eher als Hogwarts Express bekannt, denn er ist in den berühmten Zauberer-Filmen zu sehen. Tatsächlich operiert die urige Lokomotive auch in Wirklichkeit und verzaubert Fahrgäste durch seine gemütliche Einrichtung. Die Route führt tatsächlich an einigen Drehorten der Harry-Potter-Filme vorbei und ist daher bei Fans in aller Welt beliebt und heißbegehrt. Die Zugreise ist aber natürlich auch attraktiv für Reisende, die keinerlei Interesse an Zauberei und Co. haben. Die wunderschöne Route führt Sie durch die berühmten schottischen Highlands und endet nach etwa zwei Stunden Fahrt in Mallaig. In dem kleinen Fischerörtchen können Sie sich die Zeit vertreiben, bis die Lokomotive wieder an ihren Ausgangspunkt nach Fort William zurückfährt.     

                                                                                                                                                                                                                                                                                                 

Werbung