Hawaii – Paradies im Pazifik - séduction Magazin
Werbung
Reise Tipps

Hawaii – Paradies im Pazifik

Von Kathrin Buschauer 24/07/2022
Credit: Pexels
M

Mitten im Nirgendwo, rund 3.700 Kilometer von Kalifornien und 6.400 Kilometer von Japan entfernt, liegt ein Paradies auf Erden. Weit abgelegen vom Festland erstrecken sich plötzlich traumhafte Sandstrände, saftig grüne Tropenwälder und eine faszinierende Vulkanlandschaft über dem blau schimmernden Meeresspiegel. Rund 137 dieser märchenhaften Inselgruppen umfasst das polynesische Traum-Atoll Hawaii. Die sechs Hauptinseln des 50. Bundesstaats der USA haben dabei einiges zu bieten und sind ein Reise-Highlight für Abenteurer, Naturliebhaber und Kulturinteressierte.  

Die richtige Insel für jeden 

Während auf der bevölkerungsreichsten Insel Hawaiis Oahu das Leben der Großstadt pulsiert, wechseln sich nur wenige Kilometer weiter einsame Pazifikstrände mit spektakulären Steilküsten ab. Vor allem die zweitgrößte Insel des Atolls, Maui, ist ein beliebtes Reiseziel für Naturliebhaber, Wanderer und Wassersportler. Exotische Pflanzenarten, gewaltige Vulkane und malerische Städte prägen das einzigartige Landschaftsbild der “Zauberinsel”. Auch Kauai und Hawaii Island bieten zahlreiche Abenteuer für Outdoor-Fans und ziehen Reisende mit ihren rauschenden Wasserfällen, spektakulären Aussichten und kargen Vulkanlandschaften in ihren Bann. Währenddessen geht es auf Molokai und Lanai etwas ruhiger zu. Molokai zählt zu den ursprünglichsten Inseln von Hawaii und hat sich seinen natürlichen Zauber bewahrt. Das hat die Nachbarinsel Mauis vor allem seinen zahlreichen hawaiianischen Ureinwohnern zu verdanken, die die Naturschätze ihrer Heimat mit ganzem Herzen bewahren wollen. Auch Lanai ist kleiner und ruhiger als die restlichen Atolle Hawaiis und steht hauptsächlich für erstklassigen Luxus.  

Surferparadies Hawaii 

Die Küsten Hawaiis gelten als wahres Paradies für die Surfer-Elite der Welt. Jeder begnadete Wassersportler träumt davon, einmal die gigantischen, kristallklaren Wellen von Waimea Bay, Sunset Beach, Banzai Pipeline oder Haleiwa zu reiten. Die Bigwave-Saison an der Nordküste startet im November und endet im Februar. Aber auch im Sommer machen die legendären Wellen der Südküste Hawaiis Surfträume wahr.  

Doch Hawaii verzaubert nicht nur über, sondern auch unter der Wasseroberfläche. Atemberaubende Felsformationen aus erkalteter Lava, kristallklares Wasser und eine einzigartige Artenvielfalt laden zu einem spektakulären Tauchabenteuer ein. Zu den Highlights zählen zweifellos die Nachttauchgänge mit den anmutigen Mantarochen oder eine Schnorcheltour zum beliebtesten Tauchriffs Hawaii vor der Insel Molokini. Im Winter bietet sich zudem ein weiteres spektakuläres Schauspiel vor der Küste Hawaiis, wenn sich Buckelwale im warmen, seichten Wasser tummeln.  

Das „Four Seasons Resort Lanai“ 

An der Südostküste der wunderschönen Insel Lanai gelegen, bietet das „Four Seasons Resort Lanai“ Reisenden einen stilvollen Aufenthalt, der keine Wünsche offenlässt. Die geräumigen, offenen Suiten sind mit maßgefertigten hawaiianischen Möbeln und eleganten Kunstwerken ausgestattet und bieten sowohl Raum zum Entspannen als auch zum geselligen Beisammensein. Der einzigartige Artenreichtum des Meeresschutzgebiets am hoteleigenen Strand lässt sich am besten bei einer Schnorcheltour erkunden, während die Gäste an Land mehr über die kulturellen Bräuche Hawaiis lernen können. 

Die beste Reisezeit für Hawaii

Wer den einzigartigen Aloha-Spirit Hawaiis genießen möchte hat Glück, denn dank seines milden, tropischen Klimas ist die vielfältige Oase ein ganzjähriges Reiseziel. Während es im Dezember häufiger zu Regenfällen kommen kann, zeigt sich die Insel von Mai bis Oktober von ihrer besten Seite. Wolkenloser Himmel und warme Temperaturen sind hier garantiert. In der Zeit von Juli bis August kann es vielerorts ziemlich voll werden. Wer also eine ruhige und entspannte Zeit verbringen möchte, sollte seine Reise lieber auf einen anderen Monat schieben. 

Wenn Sie Urlaubserlebnisse wie diese mit der American Express Platinum Card buchen, können Sie wertvolle Membership Rewards Punkte sammeln. Die gesammelten Punkte könnten Sie dann unter anderem für die nächste Reise einlösen.

Mehr Infos: