Luxuriöse Miniaturwelt in Apulien: Borgo Egnazia - séduction Magazin
Werbung
Reise Tipps

Luxuriöse Miniaturwelt in Apulien: Borgo Egnazia

Von Pia Scheiblhuber 28/08/2020
Credit: Borgo Egnazia
U

Umgeben von Olivenhainen fügt sich der Borgo Egnazia in die typisch süditalienische Landschaft ein. Farben, Formen und Materialien des Resorts spiegeln die architektonische Tradition Apuliens wider. In dieser authentischen Miniaturwelt können Gäste eine erholsame Auszeit vom stressigen Alltag finden und ein exklusives, mit fünf Sternen gekröntes Erlebnis mit Dorfcharakter auskosten. Die luxuriöse Hotelanlage liegt in Sevelletri di Fasano an der adriatischen Küste, circa 50 Kilometer südöstlich von Bari und lädt mit ihren zwei Privatstränden zu einem Traumurlaub am türkisblauen Meer ein.

Villa Padronale
Credit: Borgo Egnazia

In diversen Restaurants des Resorts kann man sich sowohl von traditionellen Spezialitäten verführen lassen als auch köstliche Gerichte der gehobenen Küche genießen. Morgens gibt es lokales, hausgemachtes und von den „Massaie“ kredenztes Frühstück. Es ist wahrlich eine kleine Welt für sich, in die man als Gast des Borgo Eganzia eintaucht. In den hellen, edel eingerichteten Zimmer fühlt man sich sofort wohl, ebenso im hauseigenen Vair Spa, das über ein Römisches Bad, ein Aroma Lab und einen Meditationsraum verfügt. Natürlich werden die Massagen, Gesichts- und Körperbehandlungen individuell auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen zugeschnitten.

Wenn Sie dieses exklusive Urlaubserlebnis mit der American Express Platinum Card buchen, können Sie wertvolle Membership Rewards Punkte sammeln. Die gesammelten Punkte könnten Sie dann unter anderem für die nächste Reise einlösen.

Werbung