Reise Tipps

Privater Wellness-Tempel

Von Habib Yaman 13/12/2019
F

Fernab des Massentourismus, eingebettet in die Kulisse dschungelbedeckter Berge und eingerahmt von endlosen, weißen Stränden – nur an wenigen Orten kann man so ruhig und idyllisch Urlaub machen. Doch es gibt sie noch, die kleinen Erholungsoasen, zum Beispiel das „The Anam“ im vietnamesischen Cam Ranh, einem edlen Fünf-Sterne-Resort, das an einer der schönsten Buchten des Landes liegt – und über eines der wohl exklusivsten Spas verfügt. „The Anam Spa“ wartet mit außergewöhnlichen Behandlungen auf, in denen balinesische Heilmethoden und vietnamesische Massagetechniken kombiniert werden. Stempelmassagen und Bambus-Treatments sorgen für Stressabbau und sind wirkungsvolle Anwendungen gegen Muskelverspannungen. „The Anam“ sucht aber vor allem wegen der vier privaten Pool-Spa-Villen mit separaten Behandlungsräumen seinesgleichen. Das Angebot runden individuelle Spa-Menüs mit Yogastunden, Meditationsübungen und Detox-Behandlungen ab.

Mehr Infos unter www.theanam.com

Text: Pia Scheiblhuber

Credit: PR

Werbung