Trentino im Herbst - séduction Magazin
Werbung
REISEN & SPA

Trentino im Herbst

Von Kathrin Buschauer 23/09/2022
Credit: pexels
S

Südtirol zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen für Aktive und Outdoor-Fans. Vor allem die Region Trentino ist auch im Herbst noch ein echtes Reise-Highlight zum Wandern, Bergsteigen und Radfahren. séduction hat die besten Tipps und die schönsten Orte für eine spannende Rundreise durch die nördlichste Provinz Italiens zusammengefasst.  

San Michele all’Adige 

Die Gemeinde von San Michele all’Adige ist der perfekte Ausgangspunkt, um Trentino und das Südtiroler Umland zu erkunden. Direkt am Ufer der Etsch gelegen, ist der schöne Ort noch heute ein wichtiger Zeuge antiker Kulturen: einst zur Zeit des Römischen Reiches erbaut, diente er dazu, die antike Via Claudia Augusta zu kontrollieren, eine äußerst wichtige Verbindungsstraße und Handelsroute. Zahlreiche Gebäude und Denkmäler erinnern an die historischen Ursprünge San Micheles, darunter das Augustinerkloster und das Castello di Monreale. Der Ortsteil Faedo ist darüber hinaus für die exzellente Qualität seiner Weine bekannt und lädt zu einem entspannten Spaziergang durch die Weinberge ein. 

Lago di Caldonazzo 

Der Lago di Caldonazzo ist ein herrlicher See mitten in Valsugana gelegen und ein echtes Mekka für Wassersportler. Mit seinem kristallklaren Wasser, einem atemberaubenden Bergpanorama und erstklassigen Hotels versammelt sich um den beliebten See alles, was la dolce vita zu bieten hat. Auch wenn Sie sich weniger für das Wasser interessieren und eher trockenen Fußes die malerische Landschaft erleben wollen, werden Sie am Lago di Caldonazzo voll und ganz auf Ihre Kosten kommen. Rund um den See finden Sie einige der schönsten Wanderrouten Italiens, die Sie allesamt zu Fuß, mit dem Mountainbike oder sogar auf dem Rücken eines Pferdes erkunden können! 

Trient 

Trient ist die Hauptstadt der Trentino Region und besticht mit einer Mischung aus wildromantischer Historik und Moderne. Die reiche Vergangenheit der Stadt spiegelt sich auch heute noch in prunkvollen Bauten wie eleganten Renaissance-Palästen im historischen Zentrum, der frühchristlichen Basilika oder dem ehrwürdigen Castello del Buonconsiglio wieder. Etwas außerhalb der Stadt wartet eine imposante Gebirgslandschaft auf Sie, die zu spannenden Bergtouren einlädt, während Sie auf einer Weintour im Tal auf kulinarischen Pfaden wandeln können. Liebhaber von exzellentem Essen sollten der geschichtsträchtigen Stadt außerdem vom 23. bis zum 26. September einen Besuch abstatten. Denn in diesem Zeitraum findet in Trient das Herbstfest statt: Eine einmalige Gelegenheit, sich mit herrlichen Köstlichkeiten und typisch regionalen Produkten der lokalen Gastronomie verwöhnen zu lassen. 

Meran 

Ein Aufenthalt in Meran ist genau das Richtige, wenn Sie sich nach Ruhe und Entspannung sehnen. Denn die atmosphärische Kurstadt, die sich durch weitläufige Parks, bequeme Spazierwege, botanische Gärten und kunstvolle Wasserwege auszeichnet, bietet zahlreiche Möglichkeiten, um etwas für das eigene Well Being zu tun. Besuchen Sie beispielsweise das großzügige Thermalbad, entdecken Sie das wunderschöne Kurhaus im Jugendstil oder verweilen Sie auf Schloss Trauttmansdorff. Da die Temperaturen in Meran selbst im Winter nur selten unter den Gefrierpunkt fallen, ist die Gegend außerdem ganzjährig ein Paradies für Outdoor-Fans.