Werbung
HAARE

Drei pflegeleichte Haarschnitte für den Sommer

Von Online Redaktion 24/07/2021
Credit: Pexels
W

Wer hat im Sommer schon Zeit und Lust auf ein aufwändiges Styling? Statt Zeit vor dem Spiegel zu verschwenden, verbringen wir viel lieber jede freie Sekunde unter blauem Himmel und Sonnenschein. Wir stellen Ihnen drei pflegeleichte Haarschnitte vor, mit denen Sie die sonnenreichen Monate sorgenfrei und gut gestylt genießen können.  

Go Shorty – der Pixie Cut 

Kaum eine Frisur eignet sich an heißen Sommertagen besser für den mutigen Sprung ins erfrischende Nass als ein lässiger Kurzhaarschnitt. Das weiß auch Superstar Rihanna zu schätzen und beschert dem zeitlosen Haar-Klassiker ein gefeiertes Comeback. Im ersten Moment mag es einer kleinen Herausforderung gleichen, sich von seiner langen Mähne zu trennen, aber der moderne Pixie ist so cool und pflegeleicht, dass es absolut nichts zu bereuen gibt. Denn die Kurzhaarfrisur passt sich jeder Haartextur mühelos an und lässt sich mit den richtigen Produkten in nur wenigen Schritten perfekt stylen. Um einen modernen Undone-Look zu kreieren, sollte der Schnitt etwas “zackiger” ausfallen auf akkurate Spitzen können wir verzichten! Lässt man das Haar im Nacken etwas länger, wirkt der androgyne Hairstyle außerdem sofort etwas softer und noch femininer.  

Für Fülle und Struktur der Choppy Bob

Der Choppy Bob ist die perfekte Wahl für alle, die von Natur aus besonders dickes und welliges Haar haben. Die unkomplizierte Variation des Klassikers lebt von seinen stumpf geschnittenen Stufen, die nicht nur extra Volumen verleihen, sondern auch Fülle und Struktur. Dabei entpuppt sich die Frisur als echter Gesichtsschmeichler und sollte lediglich in seiner Länge an die individuellen Konturen angepasst werden. Rundbürste und etwas Stylingschaum reichen bereits aus, um den pflegeleichten Haarschnitt perfekt in Szene zu setzen.  

Pflegeleichte Stufen 

Pflegeleichte Haarschnitte müssen nicht immer kurz sein. Auch langes Haar kann dank Stufen zum echten Sommer-Styling-Wunder werden. Denn Sie verleihen jeder wilden Mähne die nötige Textur und schenken plattem Haar eine Extraportion Volumen. Dabei benötigen sie vor allem im Sommer kaum Styling. Lufttrocknen reicht bereits aus, um leichte Wellen ins Haar zu zaubern und perfekt gestylt auszusehen. Zusätzlich kann man den natürlichen Beach Waves mit Texture oder Sea Salt Spray etwas auf die Sprünge helfen. Waterfall Layers sind in diesem Jahr übrigens besonders beliebt.  

Werbung