Alles, was Sie über Tape-In Extensions wissen müssen
Werbung
Haar Trends

Alles, was Sie über Tape-In Extensions wissen müssen

Von Redaktion 28/10/2020
Credit: Gorunway
L

Langes, gesundes Haar sind der Traum einer jeden Frau. Doch häufiges Bleichen, Färben, und Hitzestyling können diesen schnell zerplatzen lassen. Viele Frauen schwören deshalb auf Tape-In Extensions. Die praktischen Tapes benötigen nicht viel Zeit beim Styling, machen aber einen großen Unterschied.

Einfaches Prinzip

Das Anbringen und Lösen der Extensions ist unkompliziert. Von unten beginnend wird das Haar in schmale Sektionen geteilt. Dann werden mit einem Stielkamm schmale Strähnen abgetrennt und eine Strähne an Extensions darunter angeheftet. Dann wird eine weitere Strähne gegengleich darübergelegt. Das Lösen der Tape-In Extensions gestaltet sich noch einfacher. Dafür wird nur ein Stielkamm und der Entferner benötigt. Der Entferner wir auf die Tapes getropft und nach einer kurzen Wartezeit lassen sich die Extensions sanft von den Haaren ablösen. Das Beste: Sie können die abgelösten Extensions meist wiederverwenden. Investieren Sie in einen Refill des Tapes und so können Sie die Tape-Ins einfach nach ein paar Wochen weiter oben in Ihrem Haar versetzen.

Farbwahl

Die Farbe der Tape-Ins muss perfekt auf die eigene Haarfarbe abgestimmt sein, sonst kann das Ergebnis schnell unnatürlich aussehen. Sie können Tape-In Extensions aber auch dazu nutzen Farbeffekte in Ihr Haar zu zaubern. Hier ist es nur wichtig, dass die Extensions gut verteilt auf Ihrem Kopf platziert sind, damit sich diese sich gut in Ihr eigenes Haar einfügen. 

Ideal für strapaziertes Haar

Achten Sie beim Kauf von Tape-In Extensions darauf, dass die Tapes recht kurz und nicht sehr breit sind. Die meisten sind durchsichtig und lassen sich so gut unter dem Deckhaar verstecken. Gerade bei feinem Haar sind die geklebten Extensions ideal. Die einzelnen Strähnen sind extrem leicht und die Breite des Tapes verteilt das Gewicht auf die komplette Haarsträhne. Durch die durchsichtigen Tapes sind die Extensions fast unsichtbar. Auch die Beweglichkeit des Tapes sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.

Qualität zahlt sich aus

Tape-In Extensions von Qualität sind bei guter Pflege sehr haltbar. Die Befestigung hält in etwa sechs bis acht Wochen. Eine ähnliche Dauer haben Keratin-gebondete Extensions. Die einzelnen Strähnen werden bei diesen auf dem gesamten Kopf verteilt und mit einem speziellen Klebefilm in das Haar geklebt.

Vielseitige Stylingmöglichkeiten

Stylen Sie Ihre Echthaar Tape-In Extensions genau wie Ihre eigenen Haare. Ob glatt, lockig oder in sanften Wellen, mit den richtigen Extensions können Sie Ihrer Frisur den nötigen Pepp verpassen.

Werden Sie beim Styling kreativ. Die Extensions können nicht nur dafür verwendet werden Ihr Haar zu verlängern, sondern auch für eine Maximierung des Volumens. Dazu können Sie die Tape-In Extensions, nachdem Sie im Haar befestigt wurden, selbst auf die gewünschte Länge kürzen. Dazu setzen Sie die Schere in einem spitzen Winkel von oben an und dünnen die Extensions von oben nach unten, beginnend bei Ihren eigenen Haaren, aus.

Werbung