Diese Haartrends erwarten Sie 2023 - séduction Magazin
Haar Trends

Diese Haartrends erwarten Sie 2023

Von Kathrin Buschauer 28/12/2022
Credit: imaxtree
B

Bye, bye 2022! Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und séduction wirft für Sie bereits einen Blick voraus in die Zukunft. Lesen Sie in diesem Artikel, auf welche Haartrends wir uns 2023 freuen dürfen. 

Haartrends mit 80er-Attitüde: Messy Mullets 

Das Comeback des Mullets hat bereits 2022 für einen nostalgischen Throwback-Moment gesorgt. Die Kultfrisur der 80er-Jahre war nicht nur auf den Runways besonders populär, sondern wurde auch von zahlreichen Stars wie Rihanna, Miley Cyrus und Dua Lipa selbstbewusst getragen. Auch im kommenden Jahr dominiert der moderne Mullet wieder die angesagtesten Haartrends. Es bleibt bei vorne kurz, hinten lang, doch hinten darf der Vokuhila dabei besonders stufig mit vielen fransigen Spitzen ausfallen. Die Trendfrisur lebt von einem lässigen Undone-Look und einem minutenschnellen Styling – lieben wir! 

Retro-Charme dank Wispy Bangs 

Wispy Bangs verhelfen uns zu einem federleichten Start ins neue Jahr. Der zarte Ponyschnitt löst die klassischen Side Bangs 2023 ab und avanciert stattdessen zum Frisurentrend des Jahres. Die soften Strinfransen sind für jeden Haartyp geeignet und umspielen praktisch schwerelos die Stirn, wodruch das Haar viel Volumen und Textur bekommt. Der sexy Retro-Look versprüht einen leichten French Girl Charme und zählt definitiv zu unseren Lieblingen im kommenden Jahr.  

Haartrends in Graublond 

Während 2022 noch warme Blond-Nuancen wie Honey Blonde oder karamellige Farben dominierten, setzen wir nach dem Jahreswechsel wieder auf kühlere Töne. Zarte Grau-Nuancen mit elegantem Silber-Finish sorgen für einen besonders coolen Start ins neue Jahr und sind 2023 die angesagteste Trendhaarfarbe für Blondinen.  

Moderner Pixie Cut 

Wer mit dem Jahreswechsel Lust auf eine große Typveränderung bekommt, liegt 2023 mit einem super-angesagten Pixie Cut voll im Trend. Der Frisurenklassiker avanciert im neuen Jahr zum It-Schnitt der Saison und darf dabei extra kurz ausfallen. Softe Konturen rund um Nacken und Ohren verleihen dem Cut einen femininen Touch. Perfekt zur Geltung kommt der Pixie Cut übrigens in Kombination mit coolen grau- oder platinblonden Nuancen – Eisprinzessinnen-Charme inklusive! 

Schwungvolle Haartrends: Layered Curve Cut 

Der Jahreswechsel hält dank dem Layered Curve Cut viel Volumen und Schwung für langes Haar bereit. Diese besondere Schnitttechnik setzt auf viele sanfte Lagen und zahlreiche Stufen, die sich zu einem voluminösen Finish aneinanderschmiegen und für einen edlen Blowout-Effekt sorgen.  

Werbung