Gesichtspflege

Mit diesen Beauty-Tipps merkt Ihnen niemand den Hangover an

Von Patrick Vogel 25/06/2020
Credit: Adobe Stock
E

Eine lange Nacht mit Alkohol macht sich nicht nur durch Kopfschmerzen bemerkbar: Irritierte Haut, angeschwollene Augen und trockene Lippen sind häufige Begleiterscheinungen, wenn sich der Kater am Morgen danach bemerkbar macht.

Wenn es am Wochenende nicht beim ersten Glas Rotwein bleibt, wird der Sonntag oft zum Hangover Day. Worst-Case-Szenario: Sie sind mit dem Make-up vom Vortag eingeschlafen. Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks können Sie die Spuren der letzten Party aber einfach beseitigen. séduction verrät Ihnen wie.

Die Folgen von Alkohol

„Alkohol ist Gift für den Körper!“ – Diesen Satz hat wahrscheinlich jeder schon mal gehört und er kommt nicht von ungefähr. Alkohol ist tatsächlich ein Zellgift, das den Körper angreift und für die Leber nur schwer abzubauen ist. Größere Mengen trocknen uns von innen aus und das zeigt sich auch auf unserer Haut. Alkohol verringert aber zusätzlich die Anzahl der natürlichen Antioxidantien der Haut, wodurch sie angreifbarer für freie Radikale wird. Eine Hangover-Beauty-Routine ist also gar nicht so sinnfrei, wie sie sich anhört. Mehr über die Folgen von Alkohol auf Ihre Haut lesen Sie hier.

Der Morgen danach

Um nach einer langen Nacht erstmal richtig wach zu werden, bietet sich eine erfrischende Dusche an. Halten Sie am besten Ausschau nach einem pflegenden Shower Gel mit vitalisierenden Inhaltsstoffen. Das Infusing Eucalyptus Bath & Shower Gel von Molton Brown macht Ihren Morgen mit seinem himmlischen Duft aus Eukalyptus, Minze und Patschuli zu einem Wellness-Erlebnis. Stinkender Zigarettenrauch ist so schnell weggewaschen. Im Idealfall auch gleich die Make-up-Reste mit einem schonenden Cleanser entfernen, der Ihre Haut gleichzeitig pflegt. Und immer gut in sanften, kreisenden Bewegungen einmassieren – Sie regen dadurch Blutfluss und Lymphsystem an, was die After-Alkohol-Puffiness abschwächt und fahlen Teint rosiger macht. Ein nettes Gimmick sind Massagetools für das Gesicht aus den verschiedensten Kristallen.


„Infusing Eucalyptus Bath & Shower Gel“ von Molton Brown, 300 ml ca. 25 €
Credit: PR

Nicht zu viel Make-up

Gönnen Sie Ihrer Haut ein bisschen Erholung. Nach der Dusche einen hydratisierenden Moisturizer verwenden. Der Water-Infusing Electrolyte Moisturizer von Paula’s Choice (50 ml ca. 37 €) versorgt Ihre Haut mit der benötigten Feuchtigkeit. Die in dem Produkt enthaltenen Antioxidantien und Vitamin B helfen dabei die Hydration den gesamten Tag über zu regulieren. Wer ein bisschen Farbe braucht, kann aber auch auf einen Tinted Moisturizer zurückgreifen. Gegen Augenringe helfen Eye Pads, genauso gut wirken aber auch kalte Metalllöffel aus dem Kühlschrank. Danach am besten mit einer Augencreme pflegen – eine gute Wahl ist die Caffeine Eye Cream von The Inkey List (15 ml ca. 10 €). Koffein wirkt nämlich auch für die Haut wahre Wunder. Die Creme ist entzündungshemmend, hilft bei dunklen Verfärbungen und schützt die empfindliche Augenpartie vor freien Radikalen.

Der letzte Schliff

Weitere Irritationen können Sie mit einem leichten Concealer abdecken. Für einen schönen, gesunden Glow einfach ein bisschen Liquid Highlighter auf Wangen und Nase auftragen und trockene Lippen mit einer reichhaltigen Pflege verwöhnen. Beim Kontrollblick in den Spiegel ist der Hangover dann schon fast wieder vergessen.

Werbung